Ehrungen für verdiente Walsroder Feuerwehrmänner

+
Mit einem besonderen Abzeichen wurde Günter Machner (r.) für 70-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Er lebt für seine Feuerwehr, hat viele Verdienste rund um die Walsroder Wehr erlangt und ist seit 70 Jahren Mitglied: Günter Machner wurde am Mittwochabend im Heidemuseum von Kreisbrandmeister Thomas Ruß mit einem besonderen Abzeichen des Landesfeuerwehrverbandes ausgezeichnet. Stehend applaudierten die Feuerwehrkameraden, als der immer noch agile Walsroder die Ehrung entgegennahm.

Walsrode – Walsrodes Bürgermeisterin Helma Spöring ging auf das Ehrenamt der Freiwillligen Feuerwehr in der Stadt Walsrode ein: „Bei uns ist niemand angestellt. Hier wird Ehrenamt vom Feinsten geleistet.“ Die Bürgermeisterin kündigte an, dass aus dem Stadtsäckel künftig mehr Geld in die Kinder- und Jugendwehren der Stadt fließen werde.

Genau so leise wie die Fusionsgespräche zwischen Walsrode und Bomlitz liefen, seien die beiden Feuerwehrführungen schon zusammengekommen, berichtete Spöring. Hier gebe es schon jetzt große Harmonie. Eine Aussage, die später Volker Langrehr, Stadtbrandmeister aus Nordkampen, bestätigte.

Walsrodes stellvertretende Bürgermeisterin Birgit Söder nahm anschließend die Ehrungen für über 40 verdiente Feuerwehrleute vor. Sie dankte für den Einsatz der Geehrten in den vergangenen Jahren.

Die Auszeichnungen im Einzelnen: Verleihung des Niedersächsischen Ehrenzeichens für langjährige Dienste im Feuerlöschwesen: 50 Jahre: Rolf Bolsewig, Benzen; Otto Brüggemann, Benzen; Manfred von Hörsten, Benzen; Heinrich Spöring, Idsingen-Sieverdingen, und Klaus Gärtner, Westenholz. 40 Jahre: Matthias Schünemann, Düshorn; Ralf Seyer-Carstens, Düshorn; Bernd Wedemann, Düshorn; Michael Krenz, Groß Eilstorf; Heinrich Lütjens, Idsingen-Sieverdingen; Heinrich Warnecke, Idsingen-Sieverdingen; Wilfried Müller, Kirchboitzen; Bernd Rüpke, Kirchboitzen; Jürgen Abenrieb, Krelingen; Hermann Fritzsche, Stellichte, und Thomas Olrogge, Walsrode. 25 Jahre: Lars Meyer-Nahs, Düshorn; Marten Bunke, Groß Eilstorf; Norman Wegert, Groß Eilstorf; Jörg Wiechers, Groß Eilstorf; Dr. Michael Kadel, Klein Eilstorf; Jan Fedderke, Vethem; Andreas Küster, Vethem, und Christian Unger, Vethem.

Verleihung eines Abzeichens des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen für langjährige Mitgliedschaft: 70 Jahre: Günter Machner, Walsrode. 60 Jahre: Friedo Fuhrhop, Fulde; Hermann Röhrs, Hünzingen; Herbert Haase, Stellichte; Heinrich Biermann, Westenholz; Diethelm Mangels, Westenholz, und Henning Vesper, Westenholz. 50 Jahre: Hermann Bartels, Hollige; Erich Grunwald, Kirchboitzen; Heinrich Bunke, Klein Eilstorf; Heinrich Marquard, Klein Eilstorf; Friedhelm Niemann, Klein Eilstorf; Hans-Georg-Röttjer, Klein Eilstorf; Helmut Stelter, Klein Eilstorf; Heinrich Wieters, Klein Eilstorf, und Reinhard Wieters, Klein Eilstorf. 25 Jahre: Jörg Utermöhlen, Hollige, und Bernd Hartmann, Kirchboitzen.

 mü

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Experte erwartet 60 bis 70 Prozent Infizierte in Deutschland

Experte erwartet 60 bis 70 Prozent Infizierte in Deutschland

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Das Motorrad fit für die Saison machen

Das Motorrad fit für die Saison machen

Mode-Klassiker der 1970er kommen zurück

Mode-Klassiker der 1970er kommen zurück

Meistgelesene Artikel

Unkooperativer Verdächtiger

Unkooperativer Verdächtiger

54-Jährige auf Radweg übersehen

54-Jährige auf Radweg übersehen

Vorgehen bei Corona-Verdacht

Vorgehen bei Corona-Verdacht

Große Investion in Bauprojekt im Kernort

Große Investion in Bauprojekt im Kernort

Kommentare