Drei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der L 161

Drei Verletzte sind das Resultat eines Verkehrsunfalles auf der L161 am Montag. Zwischen Dreikronen und Ebbingen kollidierten zwei Autos. Die Fahrzeuge kamen nach dem Zusammenstoß im Straßengraben, beziehungsweise auf einem angrenzenden Getreidefeld zum Stehen. Die Fahrerin des schwarzen Renaults aus Berlin wurde schwerverletzt im Auto eingeklemmt. Die Feuerwehren aus Hünzingen, Ebbingen und Walsrode befreiten die Eingeklemmte.

Durch den Rettungsdienst wurden in der Zwischenzeit die beiden Insassen des grauen Nissans behandelt. Nach der Erstversorgung wurden sie mit leichten bis mittelschweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. Zeitgleich mit der Landung des Rettungshubschraubers konnten die Einsatzkräfte auch die eingeklemmte Renaultfahrerin befreien. Die Feuerwehr klemmte die Batterien der Unfallfahrzeuge ab und kontrollierte die Fahrzeuge auf auslaufende Betriebsstoffe. Die L161war für den Verkehr voll gesperrt. Am Einsatzort waren 32 Feuerwehreinsatzkräfte. - Foto: Feuerwehr

Mehr zum Thema:

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Oldtimer-Treffen in Rethem ein Publikumsmagnet

Oldtimer-Treffen in Rethem ein Publikumsmagnet

Betrunkener Mann stürzt von seinem Balkon

Betrunkener Mann stürzt von seinem Balkon

Großer Andrang auf dem Hof

Großer Andrang auf dem Hof

Honerdingen vertritt den Heidekreis in Loxstedt

Honerdingen vertritt den Heidekreis in Loxstedt

Kommentare