Zweiter Film 2018 in den Kinos

Dreharbeiten im Heidekreis: Erster Teaser für „Timebreakers“

+
Die „Timies“ hatten Spaß beim Kampf mit den Rittern.

Heidekreis - Die magische Abenteuergeschichte um die Kinderbande der „Timebreakers“ geht in die zweite Runde. Im Sommer wurde rund um Walsrode, Ahlden, Rethem, Bispingen, Soltau, Neuenkirchen und an weiteren Stellen im Heidekreis gedreht. Nun wollen die „Timies“ wie sie liebevoll von den Fans genannt werden, ein Nikolausgeschenk loswerden.

Morgen, 6. Dezember, um 18 Uhr, gewährt die Filmproduktion Phoenix Films NM vom Bomlitzer Niels Marquardt einen allerersten Blick auf „Timebreakers und die rätselhaften Grabzeichen“. Ein einminütiger Appetizer, in Kinokreisen Teaser genannt, wird auf der Internetseite www.heidekreis-film.de, auf Youtube unterwww.youtube.de/timebreakers und bei Facebook unter www.facebook.de/timebreakersfilm zu sehen sein. Eventuell wird der Teaser auch in dem einen oder anderen Kino als Vorspann im Werbeblock laufen.

Die kleine No-Budget-Produktion hofft auf die interessierten Heidjer und Fans in ganz Deutschland. Ziel ist es, in kurzer Zeit möglichst viele „Views“ des Teasers zu erreichen, um damit in der kommenden Woche einen der größeren Kinoverleiher von der Aufnahme des Filmes ins Portfolio zu überzeugen.

Klappt das nicht, würde der eigene Vertrieb „Dreamfactory Filmverleih“ den Film trotzdem 2018 in die Kinos bringen. Aber ein großer Verleiher sei wichtig, so Marquardt, um in deutlich mehr Kinos laufen zu können.

Unter allen Fans, die ein Bild von sich und dem Video im Hintergrund posten, auf dem zu sehen ist, dass sie es „geliked“ oder kommentiert haben, verlost die Phoenix Films Niels Marquardt zwei Eintrittskarten zur Weltpremiere in Walsrode 2018. Teilnahmebedingungen sind ab Mittwoch, 18 Uhr, auf allen Social-Media-Kanälen der „Timebreakers“ zu finden, schreibt Marquardt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

Nordkorea nach Trump-Absage weiter zu Gipfel bereit

Nordkorea nach Trump-Absage weiter zu Gipfel bereit

Bomben-Einsatz: Rückkehr ins Altersheim und Aufräumarbeiten

Bomben-Einsatz: Rückkehr ins Altersheim und Aufräumarbeiten

Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab und droht mit Atomwaffen

Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab und droht mit Atomwaffen

Meistgelesene Artikel

Kleintransporter rast auf Stauende - Fahrer lebensgefährlich verletzt

Kleintransporter rast auf Stauende - Fahrer lebensgefährlich verletzt

Geldautomat in Walsrode gesprengt - Täter flüchten

Geldautomat in Walsrode gesprengt - Täter flüchten

Streit wegen Stromrechnung: Mann sticht auf Vermieter ein

Streit wegen Stromrechnung: Mann sticht auf Vermieter ein

Projekt „Dorfregion“: Auch Privatleute können Fördergelder beantragen

Projekt „Dorfregion“: Auch Privatleute können Fördergelder beantragen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.