Dreitägiges Countryfest mit viel Livemusik

Cowboys zieht es nach Düshorn

Am Sonnabend, ab circa 20 Uhr, stehen die Jungs der Country-Band Reunion aus Remscheid auf der Bühne.

Düshorn - Nun steht es vor der Tür, das 19. Düshorner Countryfest. Die Stiefel sind bereits geputzt, der Stetson entstaubt und der Tanzboden frisch verlegt. Nun hofft das Organisations-Team um Jan, Vize und Detlef sowie der Verein Trucker & Country Club Munster, dass viele tanzfreudige Cowboys und Cowgirls zu der Veranstaltung kommen, die von Freitag bis Sonntag, 28. bis 30. Juli, beim Gasthaus am Walde (Wedden 1) in Düshorn stattfindet.

Das Countryfest startet am Freitag um circa 19.30 Uhr mit Livemusik von der Band Three More Pints aus Burgdorf, die das Publikum mit guter Irish-Folk-Musik auf ein tolles Wochenende einstimmen will.

Mit Livemusik geht es am Sonnabend ab etwa 16.30 Uhr weiter. Dann steht Sixpack Corner auf der Bühne. Die Country-Band aus Bad Lauterberg im Harz wird die Tanzfläche sicher zum Beben bringen. Ab circa 20 Uhr spielt dann auf vielfachem Wunsch die Country-Band Reunion aus Remscheid. „Ohne fünf Zugaben werden wir die Jungs nicht von der Bühne lassen“, schreibt Mitorganisator Detlef Rothe in einer Pressemitteilung.

In der Umbaupause um circa 18.30 Uhr wird es ein Whiskey-Tasting geben. Diesmal wird deutscher Whiskey zur Verköstigung geboten. Man darf gespannt sein, welche Sorten mittlerweile in der Bundesrepublik gebrannt werden. Die Kosten für das Tasting belaufen sich pro Person auf 20 Euro. Das Mindestteilnehmeralter ist 18 Jahre. Anmeldungen nehmen Pastor Bernd Piorunek aus Düshorn unter Telefon 05161/5573 und Detlef Rothe unter Telefon 0173/9315921 entgegen. Wer keinen Whiskey darf oder will, kann auf einem Rodeobullen reiten – mal schauen, wer am längsten durchhält.

Die Mitglieder des Trucker & Country Clubs Munster stellen ein paar ihrer Fahrzeuge aus.

Am Sonntag heißt es, früh aufstehen. Pastor Bernd Piorunek lädt für 10.30 Uhr zum „Open Air Country Gottesdienst“ ein. Anschließend, ab circa 12 Uhr, erfreut das Duo David & Heart aus Bad Lauterberg seine Zuhörer mit handgemachter Livemusik. Die beiden Musiker werden gegen 16 Uhr das 19. Düshorner Countryfest langsam ausklingen lassen.

Die Vereinsmitglieder des Trucker & Country Clubs Munster um ihren Vorsitzenden „Chefchen“ Detlef Rothe sowie das Team des Gasthauses am Walde in Düshorn um „Juniorvize“ Jan Bunke setzen alles daran, die Besucher des 19. Düshorner Countryfestes mit Essen und Getränken, Spiel und Spaß und vor allem mit Live-Country-Musik zu verwöhnen. Ihr Ziel ist es, dass alle Gäste auch im nächsten Jahr wieder kommen mögen.

Und zum Schluss das wichtigste überhaupt – auch in diesem Jahr lautet das Motto: kein Eintritt an allen Tagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Kaktusfeigen richtig öffnen

Kaktusfeigen richtig öffnen

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Meistgelesene Artikel

Walsroder fiebern NDR-Stadtwette entgegen

Walsroder fiebern NDR-Stadtwette entgegen

24-Jähriger verliert Kontrolle über seinen Wagen 

24-Jähriger verliert Kontrolle über seinen Wagen 

Unwetter: Nur kurz, aber gewaltig

Unwetter: Nur kurz, aber gewaltig

Rundballen treffen Biker

Rundballen treffen Biker

Kommentare