Christen als Ermutiger

500 Besucher beim Krelinger Freundestag

+
500 Besucher nahmen am Freundestag teil. 

Krelingen - „Gottes Geist ist ein Mutmacher und kein Miesmacher.“ Die Aufgabe von Christen sei es, andere zu ermutigen und nicht zu entmutigen. Das sagte der Direktor der Liebenzeller Mission, Pfarrer Detlef Krause, beim Krelinger Freundestag im Geistlichen Rüstzentrum (GRZ) Krelingen.

Der Tag stand unter dem Thema „Nur Mut!“ Vor rund 500 Besuchern forderte Krause auf, andere durch das eigene Beispiel zu ermutigen. „Christen, die nur schwarz-weiß sehen, sind nicht einladend.“ Zur „Kultur“ in christlichen Gemeinden gehöre es, Menschen etwas zuzutrauen, ihnen Fehler zuzugestehen und Anerkennung zu zeigen.

Die Besucher hatten Gelegenheit, die neuen Räume im „Waldhaus“ zu besichtigen. Das Haus ist eine von fünf Wohngemeinschaften des Krelinger Reha-Zentrums. Mit einem Kostenaufwand von rund 120 000 Euro wurde das 1982 erbaute Haus saniert. Im Rahmen der Überbetrieblichen Ausbildung dient das „Waldhaus“ als Internat für Menschen mit seelischen Erkrankungen und Suchthintergrund.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Neuer Lotto-Millionär lebt im Heidekreis

Neuer Lotto-Millionär lebt im Heidekreis

A-cappella-Ensemble Sub5 gastiert erstmals im Burghof Rethem

A-cappella-Ensemble Sub5 gastiert erstmals im Burghof Rethem

Nach Zusammenprall vor Rutsche: Kind von Intensivstation entlassen

Nach Zusammenprall vor Rutsche: Kind von Intensivstation entlassen

Kommentare