Aus- und Fortbildungszentrum Walsrode wird 60 Jahre

Bundespolizei hat viel vor

Die Bundespolizei feiert 2017 ihr 60-jähriges Bestehen in Walsrode. Das Bild zeigt den Eingang an der Schulstraße. - Foto: Müller

Walsrode - Walsrodes Bürgermeisterin Helma Spöring findet nur anerkennende Worte für das Bundespolizeiaus- und fortbildungszentrum, weiß um die Bedeutung, die die Bundespolizei, früher der Bundesgrenschutz (BGS), für die Stadt hat. 2017 feiert begeht die Bundespolizei ihr 60-jähriges Bestehen in Walsrode, steht so gut da und ist so wichtig für alle wie nie zuvor.

Zurzeit werden dort, mitten in der Vorbrück, 186 Polizeimeister-Anwärter aus ganz Deutschland ausgebildet. Weit mehr als 200 zivile Angestellte sorgen für einen reibungsvollen Dienst-Ablauf in der Unterkunft.

Wie das tägliche Training abläuft, davon konnte sich RTL-Moderator Elliott Usifo überzeugen, der einen Tag lang auf dem Gelände der Bundespolizei „Dienst schob“ und einige kleine Blessuren mit nach Hause nahm. „Aber Spaß hat es gemacht“, und sinnvoll und gut sei es auch gewesen, berichtete er später in einem TV-Beitrag, der unter www.rtl-nord.de aufgerufen werden kann.

Reinhard Voss, Polizeidirektor und Leiter des Walsroder Ausbildungszentrums, überraschte bei der Vereidigung der jungen Anwärter mit der Mitteilung, dass dieser Jahrgang der erste sein werde, der in einer abendlichen Unterhaltungssendung im Fernsehen auftrete. „Am 17. Dezember in der ARD ist es soweit. ,Klein gegen Groß' wird mit Kai Pflaume ausgestrahlt. Und wir sind dabei.“

Die Bundespolizei will öffentlichkeitsnäher werden, Werbung für ihren Beruf machen. Darum kommen die folgenden Jubiläumsveranstaltungen im Jahr 2017 genau richtig: Pressesprecher Boris Steinberg: „Am 5. Januar findet das 20. Neujahrskonzert des Bundespolizeiorchesters Hannover unter der Leitung von Matthias Höfert statt.“ 

Es werde ein großartiger musikalischer Leckerbissen sein. Walsrode freue sich schon heute darauf. Ihren Kommers mit geladenen Gästen feiert die Bundespolizei am 15. Februar. Für den 18. Juni ist ein Tag der offenen Tür auf dem Gelände der Bundespolizei als Geburtstagsfeier geplant. 

Hierzu ist die Bevölkerung eingeladen. Steinberg plant für 2017 noch weitere Aktionen, über die er zu gegebener Zeit informieren wird. „Wir freuen uns auf dieses Jubiläum und auf hoffentlich viele Gäste bei unseren Veranstaltungen.“ - mü

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Meistgelesene Artikel

Brot backen wie zu Omas Zeiten

Brot backen wie zu Omas Zeiten

Nach Zusammenprall vor Rutsche: Kind von Intensivstation entlassen

Nach Zusammenprall vor Rutsche: Kind von Intensivstation entlassen

Zwei Autos kollidieren auf der B 209 – zwei Verletzte

Zwei Autos kollidieren auf der B 209 – zwei Verletzte

Kommentare