Beinbruch bei Fahrradsturz / Unruhige Nacht für die Feuerwehr Walsrode

Brand in Spielhalle

Die Einsatzfahrzeuge im Gewerbegebiet. Fotos: Feuerwehr

Walsrode – Die Ortsfeuerwehr Walsrode, die Polizei und der Rettungsdienst wurden am Sonntagmorgen, gegen 1.30 Uhr, zu einer Menschenrettung gerufen. Auf dem Verbindungsweg zwischen Borg und Walsrode war ein 48-jähriger Radfahrer gestürzt und hatte sich ein Bein gebrochen. Glücklicherweise war er bei Bewusstsein und konnte mit seinem Mobiltelefon den Notruf absetzen, allerdings ohne genaue Ortsangabe, schreibt Feuerwehr-Pressesprecher Jens Führer. Daher sei die Feuerwehr zur Suche hinzugerufen worden, genau wie das DRK mit dem Quadrocopter und Wärmebildkamera. Kurze Zeit nach der Alarmierung wurde der Verletzte gefunden, erstversorgt und dann vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Nachdem ein Atemalkoholtest bei dem Mann einen Wert von 0,77 Promille ergeben hatte, wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet, teilt die Polizei mit. Der Quadrocopter musste nicht mehr eingesetzt werden.

Nur wenig später, um 3.15 Uhr, wurde erneut Alarm in Walsrode ausgelöst. Im Gewerbegebiet Vorbrück wurde aus einer Spielhalle eine starke Rauchentwicklung gemeldet. Bei Ankunft der Ortsfeuerwehren Walsrode und Honerdingen an der Einsatzstelle bestätigte sich die Meldung. Im Gebäude war es zu einem größeren Feuer mit starker Rauchentwicklung gekommen. Durch die extreme Hitze waren bereits Fensterscheiben geplatzt. Die Ehrenamtlichen gingen mit zwei Trupps unter Atemschutz in den komplett ausgebrannten Bereich und löschten die Flammen. Danach wurde der Rauch mittels Hochleistungslüftern aus dem Gebäude gedrückt. Ein angrenzendes Geschäft wurde überprüft, da der Rauch auch dort hineingezogen war. Rund 40 Feuerwehrleuten waren vor Ort, so Führer. Der Gesamtschaden wird der Polizei zufolge auf mehrere 100 000 Euro geschätzt. Der Zentrale Kriminaldienst hat die Ermittlungen aufgenommen.

Am Samstagmorgen, gegen 1.20 Uhr, rückte die Ortsfeuerwehr Walsrode aus, da am Dürrerring ein vermeintlicher Notfall hinter verschlossener Tür sein sollte. Da sich dies nicht bestätigte, war kein Eingreifen nötig.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Trumps düstere Botschaft zum Unabhängigkeitstag

Trumps düstere Botschaft zum Unabhängigkeitstag

„Ist das noch Relegation oder schon Kreisliga?“ - Netzreaktionen zu Werder gegen Heidenheim

„Ist das noch Relegation oder schon Kreisliga?“ - Netzreaktionen zu Werder gegen Heidenheim

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

So fährt sich ein E-Klapprad

So fährt sich ein E-Klapprad

Meistgelesene Artikel

Flüchtender Motorradfahrer

Flüchtender Motorradfahrer

Der Weg vom Ei bis ins Pasta-Mobil

Der Weg vom Ei bis ins Pasta-Mobil

Motorradfahrer schwer verletzt

Motorradfahrer schwer verletzt

Suche nach Zeugen

Suche nach Zeugen

Kommentare