Gleiserneuerungen bei Hodenhagen

Bahnverkehr im Heidekreis: Sperrung bis Donnerstagnachmittag

Hodenhagen/Walsrode - Wegen Gleiserneuerungen bei Hodenhagen wird die Strecke der RB 38 Hannover – Buchholz zwischen Hodenhagen und Walsrode von Dienstag, 28. November, Betriebsstart, bis voraussichtlich Donnerstag, 30. November, 14 Uhr, gesperrt. Das teilt „erixx“ mit und korrigiert damit die zuvor genannten Zeitangaben.

Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Hodenhagen und Walsrode wird eingerichtet. Die Fahrzeiten sind online zu finden. „Die Freigabe der Strecke kann nicht, wie vorgesehen, am Donnerstag mit Betriebsbeginn erfolgen. Entgegen der Planung mussten statt 60 Metern 100 Meter Unterbau ausgekoffert werden.“

Die Schäden an den Gleisanlagen sind auf die Kollision eines „erixx“-Zuges mit einem Lkw zurückzuführen. Bis zur Reparatur der Gleise war im genannten Bereich nur stark verminderte Geschwindigkeit möglich. „Leider ergeben sich daraus Verspätungen von bis zu 30 Minuten in beide Richtungen“, so das Unternehmen. „Nach Instandsetzung der Gleise gehen wir davon aus, ohne Verspätungen zu fahren.“

Informationen unter www.erixx.de oder www.facebook.com/erixx.nahverkehr/

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

ARD: Amri soll von Abu Walaa angeworben worden sein

ARD: Amri soll von Abu Walaa angeworben worden sein

Bilder vom Tatort: Explosion in New York sorgt für Großeinsatz

Bilder vom Tatort: Explosion in New York sorgt für Großeinsatz

Weihnachtsmarkt mit Feuerwerk in Nordwohlde

Weihnachtsmarkt mit Feuerwerk in Nordwohlde

Tanz-Gala des Ballettstudios Güttel im Ratsgymnasium

Tanz-Gala des Ballettstudios Güttel im Ratsgymnasium

Meistgelesene Artikel

Versammlung der Freiwilligen Feuerwehr Altenwahlingen

Versammlung der Freiwilligen Feuerwehr Altenwahlingen

Walsrode: Geschäftsleute gründen BNI Mercurius

Walsrode: Geschäftsleute gründen BNI Mercurius

Heidekreis zeichnet verdiente Ehrenamtliche aus

Heidekreis zeichnet verdiente Ehrenamtliche aus

Wolf im Heidekreis überfahren

Wolf im Heidekreis überfahren

Kommentare