Ab 17. April im Kulturzentrum „mittendrin“ in Walsrode / Auftragsarbeiten auf Nachfrage

Graffiti-Künstler Emir Suljic stellt aus

+
Ausschnitt eines Bildes von Emir Suljic.

Walsrode - Eine ganz besondere Form der Kunst ist ab Freitag, 17. April, um 15.30 Uhr, in Walsrode zu betrachten. Das Kulturzentrum „mittendrin“ lädt zur Ausstellungseröffnung des jungen Graffitikünstlers Emir Suljic ein. Ziel ist es, Nachwuchstalenten einen Raum zu bieten, in dem diese sich darstellen können.

Graffiti steht als Sammelbegriff für thematisch und gestalterisch unterschiedliche Elemente, zum Beispiel Bilder, Schriftzüge oder Zeichen, die mit verschiedenen Techniken erstellt wurden.

Ersteller von Graffiti, insbesondere wenn sie Sprühdosen verwenden, werden oft „Sprayer“ genannt. Die Akzeptanz und Definition von Graffiti ist unterschiedlich geprägt. Werden Graffiti in der öffentlichen Wahrnehmung, insbesondere die nicht genehmigten, meist als Form des Vandalismus betrachtet, werden sie von anderer Seite auch als Kunstform anerkannt.

Öffentliche Einrichtungen treffen vielschichtige Maßnahmen, um illegal angebrachte Graffiti zu verhindern. Viele Gemeinden geben spezielle Flächen frei.

Die Ausstellung soll helfen, den weit verbreiteten Vorurteilen entgegenzuwirken. Emir Suljic, geboren am 1. Oktober 1992 in Sarajevo, ist im „mittendrin“ kein Unbekannter mehr. Der Auszubildende zum Groß- und Außenhandelskaufmann ist seit seiner frühesten Jugend dem Hip Hop zugewandt und hat schnell seine Liebe und Leidenschaft zur Graffiti-Kunst entdeckt.

Nachdem Suljic das Sprayer-Handwerk über die Jahre verfeinert hat, steht er dem Team und den jungen Besuchern des Kulturzentrums als kompetenter Ansprechpartner und Lehrer zur Seite und hilft bei der Umsetzung einzelner Projekte.

Suljic lebt in Walsrode und fertigt auf Nachfrage Auftragsarbeiten an. Dabei sind die Formen (Fassaden, Garagentore, Campingwagen und Leinwände) so vielfältig wie die Motive selbst.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

So funktioniert Virtual Fitness

So funktioniert Virtual Fitness

Geschichte und Zukunft des Wankelmotors

Geschichte und Zukunft des Wankelmotors

Meistgelesene Artikel

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Fußboden aus Flusskieseln und Mehlkammer

Fußboden aus Flusskieseln und Mehlkammer

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Kommentare