Fahrer fällt mit Auto in eine Baugrube

Absturz aus sieben Metern

+
Ende einer Ausfahrt: Der Wagen des 25-Jährigen bleibt in der Baugrube an der A7 liegen.

Heidekreis - Da staunten selbst die Polizeibeamten nicht schlecht: Die Autofahrt eines alkoholisierten Mannes endete in der Nacht von Freitag auf Samstag auf der A7 in einer Baugrube. Verletzt, so die Pressemitteilung der Polizei, wurde dabei niemand.

Der Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung Hannover, im Baustellenbereich zwischen Bad Fallingbostel und dem Walsroder Dreieck. Der 25-jährige Fahrer eines Audi aus dem Bereich Güstrow hatte bei dem Verlassen des Parkplatzes „Wolfsgrund“ offenbar die falsche Ausfahrt gewählt und war in den gesperrten Bereich der Baustelle geraten, schreibt die Polizei.

Ohne anzuhalten setzte der Mann auf dem unbefestigten Untergrund seine Fahrt noch cirka 500 Meter weiter fort. Auch ein angeschütteter Erdwall konnte den jungen Mann nicht stoppen, er fuhr drüber weg und stürzte mit seinem Wagen in eine cirka sieben Meter tiefe Fundamentbaugrube eines Brückenbauwerks. Das Fahrzeug wurde dadurch schwer beschädigt.

Der Fahrer eines Streufahrzeugs der Autobahnmeisterei hatte den Vorfall beobachtet und eilte dem veruglückten Autofahrer zur Hilfe. Der, so schreibt die Polizei weiter, blieb glücklicherweise unverletzt.

Der Grund für die Irrfahrt war schnell gefunden. Die aufnehmenden Polizeibeamten stellten mit über 1,80 Promille eine deutliche Alkoholisierung bei dem Fahrer fest und ließen eine Blutentnahme durchführen. Sein Führerschein war allerdings nicht in Gefahr. Die Verwaltungsbehörde hatte ihm die Fahrerlaubnis bereits unanfechtbar entzogen, so die Pressemitteilung.

Die Beamten leiteten entsprechende Strafverfahren ein. Die Bergung des Autos wird erst am Montag in Zusammenwirken mit einem Baustellenfahrzeug erfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Brücke von Genua unterlag besonderen EU-Sicherheitsauflagen

Brücke von Genua unterlag besonderen EU-Sicherheitsauflagen

Abriss der Alten Molkerei in Hoya

Abriss der Alten Molkerei in Hoya

Meistgelesene Artikel

Training im Tiergehege: Nach jedem Stupser eine Belohnung

Training im Tiergehege: Nach jedem Stupser eine Belohnung

Viel Spaß im Spiele-Parcours

Viel Spaß im Spiele-Parcours

Notlandung in Hodenhagen: Flugzeug im Maisfeld

Notlandung in Hodenhagen: Flugzeug im Maisfeld

Lkw-Fahre übersieht Stauende auf der A 7: Zwei Schwerverletzte

Lkw-Fahre übersieht Stauende auf der A 7: Zwei Schwerverletzte

Kommentare