32-Jähriger leicht verletzt

Knapp 30.000 Euro Schaden bei Unfall

Walsrode - Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 27 bei Walsrode erlitt ein 32-jähriger Fahrer eines Ford am Sonntag, gegen 15 Uhr, leichte Verletzungen. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf knapp 30.000 Euro.

Wie die Beamten mitteilten, war der Mann in Richtung Hannover unterwegs, als er nahe der Anschlussstelle Walsrode-West einen Mercedes überholen wollte, in dem ein 37-jähriger Mann am Lenker saß. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, als sich die Front des Ford auf Höhe des Hecks des Mercedes befand. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der 32-Jährige wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Mehr zum Thema:

Verfolgungsjagd endet mit Unfall 

Verfolgungsjagd endet mit Unfall 

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Frühjahrskonzert in Diepholz

Frühjahrskonzert in Diepholz

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Meistgelesene Artikel

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

Nach Einbruch im Heidekreis: Neue Aufgaben bei Politik-Abitur

Nach Einbruch im Heidekreis: Neue Aufgaben bei Politik-Abitur

Schlägerei vor Diskothek

Schlägerei vor Diskothek

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Kommentare