Drogen im Auto gefunden

Polizei stoppt Betrunkenen auf der A27

Walsrode - Ein wohl stark alkoholisierter Autofahrer ist am frühen Sonntagmorgen von der Polizei gestoppt worden. Er fiel den Beamten auf, weil er Schlangenlinien fuhr und die Geschwindigkeiten ständig wechselte.

Auf der Landesstraße 190 bei Walsrode fiel den Polizisten gegen 4.30 Uhr der auffällige Fahrstil eines Mannes auf, der an der Anschlussstelle Süd auf die Autobahn 27 in Richtung Hannover auffuhr.

Das Auto samt Fahrer wurde prompt auf einem Parkplatz kontrolliert. Die Beamten trafen zwei stark alkoholisierte Insassen an und fanden im Innenraum Drogen.

Gegen den 27-jährigen Fahrer wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und entsprechende Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und illegalem Drogenbesitz eingeleitet. Im Anschluss durften die beiden Betrunkenen ihren Weg zu Fuß fortsetzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Emotionaler Neureuther holt Slalom-Bronze bei WM

Emotionaler Neureuther holt Slalom-Bronze bei WM

Spielleute kommen in Kirchdorf zusammen

Spielleute kommen in Kirchdorf zusammen

7. Twistringer Ranzenparty

7. Twistringer Ranzenparty

Mondscheinnacht im Vissel Bad

Mondscheinnacht im Vissel Bad

Meistgelesene Artikel

31-Jährige attackiert Polizeibeamte

31-Jährige attackiert Polizeibeamte

Homepage vor der Freischaltung

Homepage vor der Freischaltung

Landfrauen Rethem: Es geht weiter aufwärts

Landfrauen Rethem: Es geht weiter aufwärts

„Jazz meets Stadtkirche“

„Jazz meets Stadtkirche“

Kommentare