15-Jährigen angefahren

Bomlitz – Ein unbekannter Autofahrer erfasste am Montag, kurz nach 16 Uhr, einen jugendlichen Fahrradfahrer in Bomlitz und flüchtete. Der 15-jährige Bomlitzer war mit seinem Mountainbike auf dem linken Gehweg der Horststraße in Richtung Eichenkamp unterwegs, als ein Auto aus einer Ausfahrt kam und ihn erfasste, schreibt die Polizei.

Der Junge stürzte und verletze sich an Fuß, Handgelenk und Kopf. Der Autofahrer setzte seinen Weg in Richtung „Dow“ und Benefeld fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Er nutzte einen dunkelblauen VW, älteres Modell, eventuell Golf oder Polo.

Das Opfer beschrieb den Fahrer wie folgt: männlich, eher korpulent, zwischen 30 und 40 Jahre alt, Glatze, an den Seiten vielleicht wenige Haare und möglicherweise Brillenträger. Der Unfallverursacher und Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Bomlitz, Telefon 05161/47545, zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Italien wegen Coronavirus im Krisenmodus

Italien wegen Coronavirus im Krisenmodus

Morsumer Kinderkarneval beim TSV Morsum

Morsumer Kinderkarneval beim TSV Morsum

Kinderfasching bei Puvogel

Kinderfasching bei Puvogel

Bielefeld feiert nach drohender Spielabsage

Bielefeld feiert nach drohender Spielabsage

Meistgelesene Artikel

Die Hosen müssen runter

Die Hosen müssen runter

Rekord-Raser der A7: Hamburger rast mit 233 Sachen über die Autobahn

Rekord-Raser der A7: Hamburger rast mit 233 Sachen über die Autobahn

Wer ist Millionär?

Wer ist Millionär?

SVV will den Schwung mitnehmen

SVV will den Schwung mitnehmen

Kommentare