Landes-CDU will McAllister für Bundespräsidium nominieren

+
David McAllister

Walsrode - Niedersachsens CDU-Chef David McAllister soll am Freitag (17 Uhr) bei einer Klausurtagung des CDU-Landesvorstands in Walsrode für das Präsidium der Bundespartei nominiert werden.

CDU-Chefin und Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte McAllister am Montag als Kandidat für die Nachfolge des zum Daimler-Konzern gewechselten früheren Staatsministers im Kanzleramt, Eckart von Klaeden, vorgeschlagen. Die Nominierung von McAllister gilt als sicher. Er soll das Amt im Februar offiziell antreten. Zudem will die Spitze der niedersächsischen CDU über die Europawahl sowie zwei Positionspapiere zur Ausrichtung des Landesverbandes für die kommenden Jahre beraten und abstimmen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Tui setzt auf eigene Hotels und Ausflüge

Tui setzt auf eigene Hotels und Ausflüge

Der Fassmacher vom Burgenlandkreis

Der Fassmacher vom Burgenlandkreis

Schnuffi - verzweifelt gesucht

Schnuffi - verzweifelt gesucht

Freimarkt: Der Dienstag in der Königsalm

Freimarkt: Der Dienstag in der Königsalm

Meistgelesene Artikel

Angriff mit Vorschlaghammer: Sicherheitsmann gibt Warnschüsse ab

Angriff mit Vorschlaghammer: Sicherheitsmann gibt Warnschüsse ab

Bewaffnetes Räuber-Trio überfällt Ehepaar und Tochter in deren Haus

Bewaffnetes Räuber-Trio überfällt Ehepaar und Tochter in deren Haus

Grünes Netz: Rethem soll attraktiver werden

Grünes Netz: Rethem soll attraktiver werden

Sturm reißt Windrad-Rotorblatt ab und verursacht Schäden im Weltvogelpark

Sturm reißt Windrad-Rotorblatt ab und verursacht Schäden im Weltvogelpark

Kommentare