Bürgermeisterkandidat der CDU Rethem

Voige zum zweiten Mal nominiert

+
Cort-Brün Voige und Kathrin Wrobel. ·

Rethem - Von den anwesenden 18 Stimmberechtigten – beim ersten Mal waren es ebenfalls 18 gewesen – gaben 16 Cort-Brün Voige ihre Stimme, zwei enthielten sich. Damit wurde der amtierende Samtgemeindebürgermeister Rethems zum zweiten Mal von den Parteimitgliedern als Kandidat für die Wahl am 24. Mai ernannt.

Eine Gesetzeständerung war der Grund für die Wiederholung der Nominierungsveranstaltung der Rethemer CDU. „Es besteht eine Unsicherheit, in wieweit unser erster Beschluss anfechtbar ist. Deshalb wollen wir für Sicherheit sorgen und das Prozedere noch einmal durchführen“, erklärte Dr. Kathrin Wrobel, stellvertretende Vorsitzende des CDU-Samtgemeindeverbandes Rethem und Bürgermeisterin in Häuslingen.

Der bereits im Oktober auf einer nichtöffentlichen Mitgliederversammlung nominierte Cort-Brün Voige trug nun alle seine Argumente noch einmal vor. Das erledigte er souverän und unbeeindruckt. Er ging zunächst auf Dinge ein, die in seiner Amtszeit umgesetzt oder angeschoben worden waren.

Als interessanter für die Anwesenden erwies sich jedoch sein Konzept für die kommenden sieben Jahre. Der Konsolidierung des Haushaltes werde sein besonderes Augenmerk gelten. Sie würden sich dem demografischen Wandel stellen müssen, und es gelte, die Infrastruktur weiterhin zu verbessern. Dem hohen Standard, den sie für die Grundschule sowie den Kindergarten schon weitgehend erreicht hätten, werde weiterhin große Bedeutung beigemessen. Energie und Tourismus waren weitere Schlagworte. Insgesamt überzeugte der Bürgermeister in seinem Vortrag, „Es gilt, die Wahrnehmung des Standortes Rethem nach außen hin zu entwickeln.“

Voige weiter: „Ich möchte, dass ich an dem, was ich heute vorgetragen habe, auch später gemessen werde“. Der Amtsinhaber gab sich überzeugt, dass sich das Geplante umsetzen lässt. ·

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Abstimmung über Brexit-Deal könnte denkbar knapp ausgehen

Abstimmung über Brexit-Deal könnte denkbar knapp ausgehen

Protest gegen Urteile: Generalstreik in Katalonien beginnt

Protest gegen Urteile: Generalstreik in Katalonien beginnt

Die Hochzeitsnacht im Knast verbringen

Die Hochzeitsnacht im Knast verbringen

Tausende protestieren im Libanon

Tausende protestieren im Libanon

Meistgelesene Artikel

Bewaffnetes Räuber-Trio überfällt Ehepaar und Tochter in deren Haus

Bewaffnetes Räuber-Trio überfällt Ehepaar und Tochter in deren Haus

„Wolfsbrand“: Flammen über der Schotenheide

„Wolfsbrand“: Flammen über der Schotenheide

Musikkabarett mit Überraschungen

Musikkabarett mit Überraschungen

33 Fahrzeuge zu schnell

33 Fahrzeuge zu schnell

Kommentare