Auf Höhe der Raststätte Allertal

Toter Wolf auf Autobahn entdeckt

Allertal - Ein toter Wolf ist auf der A7 im Heidekreis gefunden worden. Man gehe von einem Verkehrsunfall aus, sagte eine Sprecherin vom Wolfsbüro des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) in Hannover.

Der Rüde sei am Donnerstag auf Höhe der Raststätte Allertal entdeckt worden. Die genaue Todesursache soll nun im Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) in Berlin ermittelt werden. Dort wird der Wolf auch auf seinen Allgemeinzustand hin untersucht. Zur Feststellung des genetischen Fingerabdrucks werden vom IZW Gewebeproben an das Senckenberg-Institut in Gelnhausen geschickt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Union: CDU/CSU positionieren sich für Schulz und Co.

Neue Union: CDU/CSU positionieren sich für Schulz und Co.

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

Mitgliederversammlung des Vereins Heide-Werkstätten

Mitgliederversammlung des Vereins Heide-Werkstätten

Heidekreis zeichnet verdiente Ehrenamtliche aus

Heidekreis zeichnet verdiente Ehrenamtliche aus

Asphaltwerk kommt nicht

Asphaltwerk kommt nicht

Post-Verteilzentrum abgesperrt: Verdächtiger Briefumschlag in Walsrode

Post-Verteilzentrum abgesperrt: Verdächtiger Briefumschlag in Walsrode

Kommentare