Auf Höhe der Raststätte Allertal

Toter Wolf auf Autobahn entdeckt

Allertal - Ein toter Wolf ist auf der A7 im Heidekreis gefunden worden. Man gehe von einem Verkehrsunfall aus, sagte eine Sprecherin vom Wolfsbüro des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) in Hannover.

Der Rüde sei am Donnerstag auf Höhe der Raststätte Allertal entdeckt worden. Die genaue Todesursache soll nun im Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) in Berlin ermittelt werden. Dort wird der Wolf auch auf seinen Allgemeinzustand hin untersucht. Zur Feststellung des genetischen Fingerabdrucks werden vom IZW Gewebeproben an das Senckenberg-Institut in Gelnhausen geschickt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Torsten Frings neuer Schirmherr der Serengeti-Park-Stiftung

Torsten Frings neuer Schirmherr der Serengeti-Park-Stiftung

Stadtbild Rethem: Steigerung der Attraktivität

Stadtbild Rethem: Steigerung der Attraktivität

Betrunkener tritt, schlägt, randaliert und beleidigt Polizisten

Betrunkener tritt, schlägt, randaliert und beleidigt Polizisten

SPD siegt bei den Zweitstimmen im Wahlkreis 43

SPD siegt bei den Zweitstimmen im Wahlkreis 43

Kommentare