Tödlicher Unfall in Böhme:

34-Jähriger stirbt im Fahrzeug 

+
Der 34-Jährige Bremer starb im Auto.

Böhme - Tödlicher Unfall in Böhme: Am Montag, gegen 18.15 Uhr kam es in der Gemarkung Böhme, auf der Landesstraße 159 in Richtung Bierde/Rethem zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang.

Ein 34-jähriger Bremer kam mit seinem Toyota allein nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Straßenbaum. Der Fahrzeugführer verstarb im Fahrzeug. Als Unfallursache ist laut Polizei überhöhte Geschwindigkeit anzunehmen. Der Leichnam wurde unter Einsatz der Rettungsschere geborgen. Eine Notärztin und Rettungssanitäter sowie die Feuerwehren aus Hodenhagen und Bierde waren am Einsatzort tätig. Die Landesstraße 159 wurde für die Zeit der Maßnahmen voll gesperrt. Der Schaden am Auto beträgt etwa 8.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

EU-Parlament verschiebt von der Leyens Kommissions-Start

EU-Parlament verschiebt von der Leyens Kommissions-Start

Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau

Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau

Brexit-Unterhändler arbeiten an den letzten Hindernissen

Brexit-Unterhändler arbeiten an den letzten Hindernissen

Neue E-Book-Reader: Dem kleinen Tolino geht ein Licht auf

Neue E-Book-Reader: Dem kleinen Tolino geht ein Licht auf

Meistgelesene Artikel

„Wolfsbrand“: Flammen über der Schotenheide

„Wolfsbrand“: Flammen über der Schotenheide

Gewerbeparzellen auf dem Egra-Gelände: Suche nach Interessenten

Gewerbeparzellen auf dem Egra-Gelände: Suche nach Interessenten

Musikkabarett mit Überraschungen

Musikkabarett mit Überraschungen

Erweiterung der Stadtwerke Böhmetal

Erweiterung der Stadtwerke Böhmetal

Kommentare