Löwenkinder erkunden erstmals Freigehege

Niedlichkeits-Alarm: Im Serengeti-Park sind die Tierbabys los

+
Noch ist das Flamingobaby grau und struppig.

Hodenhagen - Noch keine zehn Monate sind sie auf der Welt, aber ab sofort gehen die Löwenbabys Lonka, Leon und Leonora unter freiem Himmel auf Erkundungstour. Am Dienstag zogen die drei erstmals mit Löwenmama Shalima durch die Freianlage im Serengeti-Park Hodenhagen.

Besucher können den Nachwuchs nun täglich beim Spielen und Raufen beobachten, wie Serengeti-Sprecherin Asta Birke Knoth mitteilte. Und auch bei vielen anderen Arten im Park gibt es Nachwuchs zu sehen. Zum Start der Saison 2015 sind in den vergangenen Wochen in Hodenhagen viele Jungtiere geboren, die sich von ihrer niedlichsten Seite zeigen.

Tierbaby-Alarm im Serengeti-Park Hodenhagen

Mit dabei: Steppenzebras, Kattas, Rosaflamingo, Zwergesel, Kulan, zwei Zwergzebus, zwei Arabische Oryx Antilopen, zwei Watussi-Rinder, drei Litschi-Wasserböcke und sechs Bisons. In der Herde der Nilgau-Antilopen sind vier Zwillingspaare geboren. lor

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Torsten Frings neuer Schirmherr der Serengeti-Park-Stiftung

Torsten Frings neuer Schirmherr der Serengeti-Park-Stiftung

Stadtbild Rethem: Steigerung der Attraktivität

Stadtbild Rethem: Steigerung der Attraktivität

Betrunkener tritt, schlägt, randaliert und beleidigt Polizisten

Betrunkener tritt, schlägt, randaliert und beleidigt Polizisten

SPD siegt bei den Zweitstimmen im Wahlkreis 43

SPD siegt bei den Zweitstimmen im Wahlkreis 43

Kommentare