KooStelle Heidekreis: Hilfe für Berufsrückkehrerinnen und Gründerinnen

Teilzeit-Ausbildung im Blick

+
KooStellen-Mitarbeiterin Sabine Prenzel (links) und -Leiterin Karin Thorey stellen das neue Weiterbildungsprogramm, das auch einen Motorsägenlehrgang beinhaltet, vor. ·

Soltau - Karin Thorey, die Leiterin der Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft im Heidekreis (KooStelle), und Mitarbeiterin Sabine Prenzel stellten gestern in ihren neu eingerichteten Räumen im dritten Stock des Soltauer Kreishaus das neue Weiterbildungsprogramm für 2014 vor. Bewährte Angebote mischen sich mit neuen. Insgesamt umfasst das Jahresprogramm 41 Seminare und 30 Vorträge.

Ein Top-Thema wird laut Thorey in diesem Jahr mit einer gesonderten Großveranstaltung „Ausbildung in Teilzeit“ sein. Weiter werde der Fokus vermehrt auf den Bereich „Vereinbarkeit von Beruf und Pflege“ gerichtet.

Das Programm wird in einer Auflage von 6 000 Stück in Banken und Sparkassen, Arztpraxen, Buchhandlungen sowie direkt bei der KooStelle erhältlich sein. Auch ein Download unter http://www.koostelle-heidekreis. de ist möglich. Im Bürgerbüro des neuen Kreishauses in Soltau liegt die Broschüre am Empfang aus.

Das Weiterbildungsprogramm deckt ein weites Spektrum für Berufsrückkehrerinnen ab und reicht von der Bewerbung über die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege, Probleme der Anerkennung internationaler Berufsabschlüsse, Kommunikation, Life Balance und Beratung bis hin zur Unternehmensgründung.

Bei den meisten Angeboten steht der Gedanke des Wiedereinstiegs nach einer Berufspause im Vordergrund. Unter ganz bestimmten Voraussetzungen können auch Männer nach Elternzeit von den Angeboten der KooStelle profitieren.

Mitarbeiter der Unternehmen des Überbetrieblichen Verbundes, einem Zusammenschluss von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen, die sich familienfreundliche Arbeit auf die Fahnen geschrieben haben, genießen finanzielle Vergünstigungen bei den Kursgebühren. In Ausnahmefällen, erläuterte Thorey, könnten auch bestimmte Weiterbildungen außerhalb des Heidekreises bezuschusst werden. Wichtig sei, die Förderung beziehungsweise Bezuschussung bei der KooStelle vor der Anmeldung zu einem Vortrag oder Seminar zu beantragen.

Wie beliebt das Weiterbildungsprogramm der KooStelle inzwischen ist, machte Prenzel deutlich. Als die Daten ins Internet gestellt worden seien, habe es gleich darauf die ersten Anfragen geben.

Gespannt sind Thorey und ihre Mitarbeiterin auf Reaktionen zu den neuen Angeboten. „Wir hatten des öfteren Anfragen von Frauen zu technischen Themen“, so Prenzel. „Deshalb bieten wir erstmals in Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftskammer Außenstelle in Bad Fallingbostel den Kurs ‚Fit mit der Motorsäge – Motorsägenschulung nur für Frauen‘ an.“ Weiter können sich interessierte Frauen bei einem Wochenendseminar in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Bildungszentrum Hermannsburg über die Möglichkeiten eines Studiums informieren. „Warum nicht nach der Familienphase mitten im Leben doch noch studieren“, fragte Thorey.

Interessant seien die ganzjährig in Zusammenarbeit mit dem Unternehmerinnen-Netzwerk Heidekreis angebotenen Vorträge, weist Prenzel auf weitere Fortbildungsmöglichkeiten hin. Die Wirtschaftsförderung des Landkreises sei bei der Weiterbildung unterstützend mit im Boot, sagte Thorey.

Die KooStellen-Chefin wies auf den 11. Februar hin. Dann werde von 8.30 bis 13 Uhr, im Soltauer Kreishaus, Konferenzraum 305, das Expertenforum „Ausbildung in Teilzeit“ mit hochkarätigen Referenten veranstaltet – in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Celle.

Die KooStelle in Soltau ist unter Telefon 05191/ 970612 oder per Mail koostelle@heidekreis.de zu erreichen. · hf

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Abstimmung über Brexit-Deal könnte denkbar knapp ausgehen

Abstimmung über Brexit-Deal könnte denkbar knapp ausgehen

Generalstreik legt Katalonien lahm - Puigdemont bleibt frei

Generalstreik legt Katalonien lahm - Puigdemont bleibt frei

Fotostrecke: U19-Spieler Woltemade im Abschlusstraining dabei - Pizarro bereit für Hertha

Fotostrecke: U19-Spieler Woltemade im Abschlusstraining dabei - Pizarro bereit für Hertha

Tausende protestieren im Libanon

Tausende protestieren im Libanon

Meistgelesene Artikel

Bewaffnetes Räuber-Trio überfällt Ehepaar und Tochter in deren Haus

Bewaffnetes Räuber-Trio überfällt Ehepaar und Tochter in deren Haus

„Wolfsbrand“: Flammen über der Schotenheide

„Wolfsbrand“: Flammen über der Schotenheide

Musikkabarett mit Überraschungen

Musikkabarett mit Überraschungen

33 Fahrzeuge zu schnell

33 Fahrzeuge zu schnell

Kommentare