Wohnwagen brennen auf Campingplatz bei Soltau

+

Soltau - Die Feuerwehren Marbostel und Soltau wurden am Mittwoch, gegen 11.40 Uhr, zu einem Brand auf einem Campingplatz bei Imbrock in der Nähe von Soltau gerufen.

Beim Eintreffen standen mehrere Wohnwagen und Vorzelte in Flammen, eine schwarze Rauchsäule war weithin sichtbar. Das Feuer drohte, auf ein Waschhaus und einen kleinen Wald überzugreifen. Um die Löschwasserversorgung sicherstellen zu können, wurden weitere Feuerwehren nachalarmiert. 

Eine Ausbreitung des Feuers konnte zwar verhindert werden, zwei Wohnwagen mit Anbau und Vorzelten wurden jedoch zerstört. Die Bewohner blieben glücklicherweise unverletzt. Um 14.20 Uhr war der Einsatz für die meisten Einsatzkräfte beendet. Die Feuerwehr Marbostel stellte noch eine Brandwache.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Torsten Frings neuer Schirmherr der Serengeti-Park-Stiftung

Torsten Frings neuer Schirmherr der Serengeti-Park-Stiftung

Stadtbild Rethem: Steigerung der Attraktivität

Stadtbild Rethem: Steigerung der Attraktivität

Betrunkener tritt, schlägt, randaliert und beleidigt Polizisten

Betrunkener tritt, schlägt, randaliert und beleidigt Polizisten

A-cappella-Ensemble Sub5 gastiert erstmals im Burghof Rethem

A-cappella-Ensemble Sub5 gastiert erstmals im Burghof Rethem

Kommentare