Informationen für Berufsrückkehrer

Wiedereinstieg in das Arbeitsleben

Sabine Mix.

Soltau - Wer nach einer längeren Auszeit wieder in das Arbeitsleben einsteigen möchte, fragt sich häufig, ob man noch allen aktuellen Anforderungen des Berufes gerecht wird und wie man einen Wiedereinstieg am besten angeht.

Sabine Mix von der Agentur für Arbeit Celle und Verena Jagla von der Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft Heidekreis hatten im August zwei Termine angeboten, bei denen künftige Berufsrückkehrer alle Fragen rund um eine Arbeitsaufnahme stellen konnten. Aufgrund der großen Nachfrage wird diese Veranstaltung erneut am Mittwoch, 1. November, um 9.30 Uhr, im Landkreisgebäude in Soltau, Harburger Straße 2, drittes Obergeschoss, Raum 305, angeboten.

Veranstaltung am 1. November in Soltau

Für den Einstieg ist je nach Gruppengröße eine kurze Vorstellungsrunde der Teilnehmer angedacht. Im Anschluss ist ein Vortrag geplant, in dessen Rahmen die Veranstalterinnen ihre Dienstleistungen und Programme vorstellen. Beratungsfachkräfte der Arbeitsagentur stehen dann für persönliche Gespräche und individuelle Fragen zu Verfügung. Das schreiben die Veranstalter in einer Mitteilung.

Verena Jagla.

Sabine Mix, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, weiß, was insbesondere Frauen vor dem beruflichen Wiedereinstieg bewegt: „Sind die Qualifikationen noch aktuell, welche Stundenzahl kann ich arbeiten, kommt ein Mini- oder Midijob für mich in Frage? Dies sind die am häufigsten nachgefragten Themen. Die Veranstaltungen sind ein erster Einstieg. Viele Fragen können hier beantwortet werden und darüber hinaus bieten wir natürlich auch individuelle Beratungsgespräche außerhalb der Veranstaltungen an“.

Das Beratungsangebot der Fachfrauen richtet sich an alle, die eine Berufsrückkehr nach Erziehungs- oder Pflegezeit anstreben. Egal, ob sie bereits Arbeitslosengeld beziehen, eine Voll- oder Teilzeitarbeit anstreben oder sich beruflich verändern möchten. Berufsrückkehrer, die bisher noch keinen Kontakt zu Arbeitsagentur oder Jobcenter hatten, sind bei der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt ebenfalls an der richtigen Stelle.

Wer sich mit dem Gedanken an einen Wiedereinstieg beschäftigt, sollte am Mittwoch einfach einmal im Kreishaus in Soltau vorbeischauen und die Chance nutzen, mit den Fachfrauen ins Gespräch zu kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Altpapiercontainer gerät in Brand

Altpapiercontainer gerät in Brand

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

Meistgelesene Artikel

Heidekreis zeichnet verdiente Ehrenamtliche aus

Heidekreis zeichnet verdiente Ehrenamtliche aus

Mitgliederversammlung des Vereins Heide-Werkstätten

Mitgliederversammlung des Vereins Heide-Werkstätten

Asphaltwerk kommt nicht

Asphaltwerk kommt nicht

Post-Verteilzentrum abgesperrt: Verdächtiger Briefumschlag in Walsrode

Post-Verteilzentrum abgesperrt: Verdächtiger Briefumschlag in Walsrode

Kommentare