Autobahn 7

Wanderbaustellezwischen Soltau und Bispingen

Heidekreis - Im Zuge der A 7 werden ab Montag, 4., bis voraussichtlich Freitag, 15. Februar, zwischen den Anschlussstellen Soltau-Ost und Bispingen Voruntersuchungen für eine geplante Fahrbahnerneuerung durchgeführt.

Betroffen sind die Richtungsfahrbahnen Hannover und Hamburg. Das schreibt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden in einer Pressemitteilung. Hierzu werden im Rahmen einer Wanderbaustelle im Wechsel einzelne Fahrstreifen jeweils einer Richtungsfahrbahn im Zeitraum von 7.30 bis 15.30 Uhr, am Freitag bis 12 Uhr, gesperrt. Für die Dauer der Arbeiten kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Verkehrsteilnehmer sollten auf Mitteilungen der örtlichen Presse und des Rundfunks achten, so die Behörde. Weitere Infos sind im Internet unter www.strassenbau.niedersachsen.de/aktuelles/presseinformationen/ zu finden.

Der Geschäftsbereich Verden der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die Ostseeinseln von Fehmarn bis Usedom

Die Ostseeinseln von Fehmarn bis Usedom

Einheiten der Polizei messen sich in Bremen

Einheiten der Polizei messen sich in Bremen

Steinmeier wirbt für mehr Einmischung

Steinmeier wirbt für mehr Einmischung

Noch nie waren weltweit so viele Menschen auf der Flucht

Noch nie waren weltweit so viele Menschen auf der Flucht

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall mit drei Lastwagen auf der A27: Vollsperrung aufgehoben

Nach Unfall mit drei Lastwagen auf der A27: Vollsperrung aufgehoben

Trickdiebe erfolgreich

Trickdiebe erfolgreich

Ärger in der Disco: Zwei Gäste legen sich mit Türsteher und Besuchern an

Ärger in der Disco: Zwei Gäste legen sich mit Türsteher und Besuchern an

Colossos im Heide Park: Rund 5.300 Fahrgäste erleben täglich „Kampf der Giganten“

Colossos im Heide Park: Rund 5.300 Fahrgäste erleben täglich „Kampf der Giganten“

Kommentare