Verletzte bei Brand in Soltauer Altenheim

Soltau - Bei einem Brand in einem Altenheim in Soltau (Heidekreis) ist eine 80-Jährige schwer verletzt worden.

Die bettlägerige Frau hatte vermutlich geraucht, teilte ein Polizeisprecher am Donnerstag mit. Im Bett hätten Laken und Kopfkissen gebrannt. Vier Pflegerinnen erlitten Rauchgasvergiftungen, als sie der alten Dame bei dem Brand am Mittwoch zu Hilfe eilten. dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Meistgelesene Artikel

„Schmackhaft und gut für den Magen“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Kommentare