Zwei weitere Wagen nicht mehr fahrbereit

Betrunken gegen einen Baum: Autofahrer schwer verletzt

Wiedingen - Bei einem Unfall auf der B71 ist am Samstag ein Autofahrer schwer verletzt worden. Ein Baum, der infolge des Unfalls auf die Straße gefallen war, wurde zwei weiteren Personen zum Verhängnis.

Ein 34 Jahre alter Wietzendorfer war mit seinem Wagen auf der B71 von Soltau in Richtung Neuenkirchen unterwegs, heißt es in einer Meldung der Polizeu. In Höhe Wiedingen kam er - unter Alkoholeinfluss stehend - von der Fahrbahn ab und prallt gegen den Baum.

Eine 23-jährige Neuenkirchnerin fuhr kurz darauf mit ihrem Audi über den auf der Straße liegenden Baum, ach ein 20 Jahre alter Fahrer aus Scheeßel sah den Baum laut Polizeiangaben zu spät und fuhr mit seinen VW Passat über ihn hinweg. 

Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Rotenburg eingeliefert. Die drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Dem Wietzendorfer wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen.

kom

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Meistgelesene Artikel

Brand in Spielhalle

Brand in Spielhalle

Neue Regeln für Besucher

Neue Regeln für Besucher

Wohnung in Bomlitz nach Feuer unbewohnbar

Wohnung in Bomlitz nach Feuer unbewohnbar

Vorwurf der gewerbsmäßigen Hehlerei

Vorwurf der gewerbsmäßigen Hehlerei

Kommentare