Zwei weitere Wagen nicht mehr fahrbereit

Betrunken gegen einen Baum: Autofahrer schwer verletzt

Wiedingen - Bei einem Unfall auf der B71 ist am Samstag ein Autofahrer schwer verletzt worden. Ein Baum, der infolge des Unfalls auf die Straße gefallen war, wurde zwei weiteren Personen zum Verhängnis.

Ein 34 Jahre alter Wietzendorfer war mit seinem Wagen auf der B71 von Soltau in Richtung Neuenkirchen unterwegs, heißt es in einer Meldung der Polizeu. In Höhe Wiedingen kam er - unter Alkoholeinfluss stehend - von der Fahrbahn ab und prallt gegen den Baum.

Eine 23-jährige Neuenkirchnerin fuhr kurz darauf mit ihrem Audi über den auf der Straße liegenden Baum, ach ein 20 Jahre alter Fahrer aus Scheeßel sah den Baum laut Polizeiangaben zu spät und fuhr mit seinen VW Passat über ihn hinweg. 

Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Rotenburg eingeliefert. Die drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Dem Wietzendorfer wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen.

kom

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Pechvogel Maas: Dritte Flugzeugpanne in drei Monaten

Pechvogel Maas: Dritte Flugzeugpanne in drei Monaten

Totes Mädchen nach Explosion in Wohnhaus gefunden

Totes Mädchen nach Explosion in Wohnhaus gefunden

Selenskyj löst ukrainisches Parlament auf

Selenskyj löst ukrainisches Parlament auf

Projektstart „Eissel –blühende Insel im Grünen“

Projektstart „Eissel –blühende Insel im Grünen“

Meistgelesene Artikel

Drogenermittler stellen Betäubungsmittel und Waffe sicher

Drogenermittler stellen Betäubungsmittel und Waffe sicher

Löwen-Angriff im Serengeti-Park: Tierpfleger aus Klinik entlassen

Löwen-Angriff im Serengeti-Park: Tierpfleger aus Klinik entlassen

Schwerer Unfall auf der A7 führt zu kilometerlangen Staus

Schwerer Unfall auf der A7 führt zu kilometerlangen Staus

Der Künstler im Dialog mit dem Bild

Der Künstler im Dialog mit dem Bild

Kommentare