1.000 Plätze in 14 Orten

ÜBV stellt Broschüre „Spiel & Spaß 2018“ vor

+
Die Veranstalter der Ferienbetreuungsangebote trafen sich zur Vorstellung der neuen Broschüre in Soltau. 

Soltau - Der Überbetriebliche Verbund (ÜBV) Familie und Beruf Heidekreis stellte am Montag im Kreishaus in Soltau die neue Broschüre „Spiel & Spaß 2018“ vor. Sie beinhaltet das diesjährige Oster-, Sommer- und Herbst-Kinderferienprogramm. Etliche Neuerungen und bewährte Veranstaltungen sind auf den 47 Seiten des Flyers übersichtlich nach Ortschaften und Ferienzeiten aufgelistet.

Größte Neuerung in Bad Fallingbostel ist ein einwöchiger Ausflug an die See auf den Woldenhof in die Nähe Emdens. Zum Programm gehört ein Ausflug zur Seehundauffangstation. „Für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren bestimmt ein unvergessliches Erlebnis“, zeigte sich Björn Fischer vom Jugendzentrum in Bad Fallingbostel sicher. Er freue sich über diese einwöchige Fahrt und ist zuversichtlich: „Da wird es bei 23 Plätzen bestimmt eine Warteliste geben.“

Die zweite Neuvorstellung kommt aus Hemsen bei Schneverdingen. 17 Ponys und Pferde warten im Heide-Cottage während der Oster-, Sommer- und Herbstferien auf Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren. Es stehe aber nicht nur Reiten lernen auf dem Programm, erläuterte Pamela Zimmermann, Trainerin vom Heide-Cottage, sondern der Hof biete bei schlechtem Wetter von Basteln bis Yoga diverse Freizeitangebote. Neben den Reitlehrern seien auch Sozialpädagogen und Jugendbetreuer in einem Verhältnis von einem Betreuer für drei Kinder tätig.

Schüler bekommen die Flyer mit nach Hause

In großer Runde sitzen die Damen und der Herr, Björn Fischer, die die Veranstaltungen leiten, nur einmal im Jahr zusammen. Deshalb verbindet Margitte Petersen von der Koo-Stelle das Verteilen der Flyer gerne mit einer Tasse Kaffee und der Möglichkeit, sich einmal über die Angebote auszutauschen. „So kommen wir an immer neue Ideen und Angebote für die Kinder des Heidekreises.“

Eltern können die Flyer in den Kindergärten erhalten, Schüler bekommen sie in den nächsten Tagen mit nach Hause. Besonders begehrt seien die Angebote auch deshalb, weil Kinder, deren Eltern bei einem ÜBV-Mitgliedsbetrieb arbeiteten, in der Regel eine Ermäßigung von bis zu 50 Prozent der Betreuungskosten bekämen, erklärte Silke Thorey-Elbers, Vorsitzende des ÜBV.

65 Betreuungswochen in den Ferien

Bei der Broschüre handelt es sich um die zehnte Ausgabe. Verena Baden und Margitte Petersen von der Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft im Heidekreis erläuterten, dass die Betreuung an 14 Orten im gesamten Heidekreis, darunter auch Rethem, angeboten wird. Die Kinder könnten frei wählen und seien nicht an ihren Heimatort gebunden. Insgesamt 1.000 Plätze stehen zur Verfügung. 

65 Betreuungswochen werden angeboten, in der Regel von 7.30 bis 13.30 Uhr, an manchen Orten auch ganztags. Besonders von Vorteil für Eltern und Kinder ist das tägliche Mittagessen bei den Veranstaltungen. Dafür wird zuverlässig gesorgt. Auch Kinder aus den Nachbarkreisen können am Ferienangebot teilnehmen, wenn ein Elternteil in einem ÜBV-Mitgliedsunternehmen arbeitet.

Mehr Information über die Angebote sind bei den jeweiligen Veranstaltern erhältlich. Dort sind auch die Anmeldungen möglich. - cc

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Genua trauert um die Opfer des Brückeneinsturzes

Genua trauert um die Opfer des Brückeneinsturzes

La Strada in Rotenburg - der Eröffnungsabend 

La Strada in Rotenburg - der Eröffnungsabend 

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Meistgelesene Artikel

Training im Tiergehege: Nach jedem Stupser eine Belohnung

Training im Tiergehege: Nach jedem Stupser eine Belohnung

Viel Spaß im Spiele-Parcours

Viel Spaß im Spiele-Parcours

Notlandung in Hodenhagen: Flugzeug im Maisfeld

Notlandung in Hodenhagen: Flugzeug im Maisfeld

Schwerer Unfall in Schneverdingen: Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Schwerer Unfall in Schneverdingen: Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Kommentare