Stauende zu spät gesehen / Feuerwehr befreit Eingeklemmten

Lkw-Fahrer auf A7 schwer verletzt

+
Die zerstörte Fahrerkabine, aus der der eingeklemmte 28-Jährige befreit werden musste.

Bispingen - Schwer verletzt wurde ein Lkw-Fahrer bei einem Unfall am Montagmorgen auf der A7, Fahrtrichtung Hamburg, in der Gemarkung Bispingen.

Der 28-Jährige war auf einen vor ihm am Stauende stehenden Lkw aufgefahren. Durch die Wucht des Zusammenpralls verformte sich die Fahrerkabine so stark, dass der Mann eingeklemmt wurde.

Die Feuerwehr Bispingen war mit 15 Freiwilligen vor Ort und befreite den Verletzten. Der Mann wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Die Autobahn war während der Bergungsarbeiten an der Anschlussstelle Bispingen voll gesperrt.

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Meistgelesene Artikel

Schlägerei vor Diskothek

Schlägerei vor Diskothek

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Hunde beißen Jogger

Hunde beißen Jogger

Kommentare