Stauende zu spät gesehen / Feuerwehr befreit Eingeklemmten

Lkw-Fahrer auf A7 schwer verletzt

+
Die zerstörte Fahrerkabine, aus der der eingeklemmte 28-Jährige befreit werden musste.

Bispingen - Schwer verletzt wurde ein Lkw-Fahrer bei einem Unfall am Montagmorgen auf der A7, Fahrtrichtung Hamburg, in der Gemarkung Bispingen.

Der 28-Jährige war auf einen vor ihm am Stauende stehenden Lkw aufgefahren. Durch die Wucht des Zusammenpralls verformte sich die Fahrerkabine so stark, dass der Mann eingeklemmt wurde.

Die Feuerwehr Bispingen war mit 15 Freiwilligen vor Ort und befreite den Verletzten. Der Mann wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Die Autobahn war während der Bergungsarbeiten an der Anschlussstelle Bispingen voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Meistgelesene Artikel

„Schmackhaft und gut für den Magen“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

„Oft liegen die schönsten Flecken direkt vor der Tür“

„Oft liegen die schönsten Flecken direkt vor der Tür“

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Kommentare