Polizei geht von Brandstiftung aus 

Zwei brennende Autos in Soltau

Soltau - In der Nacht zu Sonntag, zwischen 23.48 und 00.55 Uhr brannte im Bereich der Marktstraße ein Pkw der Marke Kia und an der Kampstraße ein VW Bus. 

Durch das Feuer wurden die Fassaden zweier Gebäude der Kampstraße beschädigt. Die Bewohner mussten für kurzzeitig ihre Häuser verlassen. Verletzt wurde bei den Bränden niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 31.000 Euro. Die Schadenshöhe an den Gebäuden konnte noch nicht beziffert werden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Hinweise zu den Taten nimmt der Zentralekriminaldienst in Soltau unter 05191/93800 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Europa sucht Barcelona-Terroristen

Europa sucht Barcelona-Terroristen

Aufbau beim Reload-Festival 2017

Aufbau beim Reload-Festival 2017

Zeig mir, wie du wohnst und ich sage dir, wer du bist

Zeig mir, wie du wohnst und ich sage dir, wer du bist

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Meistgelesene Artikel

Walsroder fiebern NDR-Stadtwette entgegen

Walsroder fiebern NDR-Stadtwette entgegen

Dorfmark hat seit Sonntag einen neuen König

Dorfmark hat seit Sonntag einen neuen König

24-Jähriger verliert Kontrolle über seinen Wagen 

24-Jähriger verliert Kontrolle über seinen Wagen 

Unwetter: Nur kurz, aber gewaltig

Unwetter: Nur kurz, aber gewaltig

Kommentare