Junge stellt sich wenig später

15-Jähriger fährt Auto seiner Mutter gegen Zaun

Soltau - Ein 15-jähriger ist in Soltau im Landkreis Heidkreis mit dem Auto seiner Mutter gefahren und hat dabei einen Unfall verursacht.

Den entscheidenden Fehler hat der Jugendliche beim Rückwärtsfahren gemacht: Er sei in einen Zaun gefahren und danach geflüchtet, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Besitzer des Zauns konnte sich das Kennzeichen des Fahrzeuges merken und alarmierte die Polizei. 

Der 15-jährige stellte sich noch am Samstag nach der Tat der Polizei. Ihm droht ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Unfallflucht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Altpapiercontainer gerät in Brand

Altpapiercontainer gerät in Brand

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

Meistgelesene Artikel

Heidekreis zeichnet verdiente Ehrenamtliche aus

Heidekreis zeichnet verdiente Ehrenamtliche aus

Mitgliederversammlung des Vereins Heide-Werkstätten

Mitgliederversammlung des Vereins Heide-Werkstätten

Asphaltwerk kommt nicht

Asphaltwerk kommt nicht

Post-Verteilzentrum abgesperrt: Verdächtiger Briefumschlag in Walsrode

Post-Verteilzentrum abgesperrt: Verdächtiger Briefumschlag in Walsrode

Kommentare