Junge stellt sich wenig später

15-Jähriger fährt Auto seiner Mutter gegen Zaun

Soltau - Ein 15-jähriger ist in Soltau im Landkreis Heidkreis mit dem Auto seiner Mutter gefahren und hat dabei einen Unfall verursacht.

Den entscheidenden Fehler hat der Jugendliche beim Rückwärtsfahren gemacht: Er sei in einen Zaun gefahren und danach geflüchtet, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Besitzer des Zauns konnte sich das Kennzeichen des Fahrzeuges merken und alarmierte die Polizei. 

Der 15-jährige stellte sich noch am Samstag nach der Tat der Polizei. Ihm droht ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Unfallflucht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

Niederländisches Königspaar in Luxemburg zu Gast

Niederländisches Königspaar in Luxemburg zu Gast

"Kein Zirkus" in Südtirol: Löw braucht Topniveau

"Kein Zirkus" in Südtirol: Löw braucht Topniveau

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Meistgelesene Artikel

Streit wegen Stromrechnung: Mann sticht auf Vermieter ein

Streit wegen Stromrechnung: Mann sticht auf Vermieter ein

Mühlenfest im Londypark Rethem

Mühlenfest im Londypark Rethem

Frau überrascht Einbrecher in ihrem Schlafzimmer

Frau überrascht Einbrecher in ihrem Schlafzimmer

„Inklusion pur“ im Restaurant-Bistros „37“ in Walsrode

„Inklusion pur“ im Restaurant-Bistros „37“ in Walsrode

Kommentare