Sechs Verletzte

Mann greift Polizisten mit Steinen, Schlägen und einem Ast an – sie setzen Reizgas ein

Sechs Polizeibeamte sind bei einem Einsatz in Soltau am Mittwoch teilweise schwer verletzt worden. Sie wurden von einem Mann angegriffen und mussten Reizgas einsetzen.

Soltau - Gegen 20.15 Uhr meldeten Anwohner einen Mann auf den Gleisen der Regionalbahnstrecke zwischen Soltau und Uelzen. Der Mann nahm Steine aus dem Gleisbett und warf sie auf Polizisten, die sich dem Mann näherten. Dabei traf er einen 50-jährigen Beamten im Gesicht sowie eine 24-jährige Beamtin am Oberkörper. Das teilt die Polizei mit. 

Der Täter konnte nach kurzer Flucht von weiteren Einsatzkräften in einem Waldstück südlich der Bahnlinie gestellt werden. Er widersetzte sich der Festnahme durch Steinwürfe und Schläge mit einem Ast. Die Beamten setzten Reizgas ein und konnten den Mann schließlich zu Boden bringen. 

Bei dem Täter handelt es sich um einen 37-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz. Er kam nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in die psychiatrische Abteilung eines Krankenhauses. Derzeit wird geprüft, ob der Mann auch für die Tötung von mehreren Fasanen in Schneverdingen-Hillern verantwortlich ist. Fünf Tiere wurden am Dienstag in einer Voliere getötet.

Insgesamt wurden sechs Beamte verletzt, die 24-jährige Beamtin wurde durch den Steinwurf leicht, der 50-jährige Polizist schwer verletzt. Er musste seinen Dienst abbrechen. Vier weitere Beamte erlitten wegen des Einsatzes von Reizgas leichte Verletzungen.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Meistgelesene Artikel

Brand in Spielhalle

Brand in Spielhalle

Vorwurf der gewerbsmäßigen Hehlerei

Vorwurf der gewerbsmäßigen Hehlerei

Kostenlose Erlebniscard eingeführt

Kostenlose Erlebniscard eingeführt

Neue Regeln für Besucher

Neue Regeln für Besucher

Kommentare