Von Lastwagen übersehen

29 Jahre alter Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Soltau

Soltau - Ein 29 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Soltau am Montagmittag tödlich verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich gegen 12.50 Uhr auf der Kreisstraße 1 zwischen Soltau und Ahlften, teilt die Polizei mit.

Ein Tanklastwagen bog von der Straße Am Berge nach links in Richtung Soltau ein und übersah dabei den Motorradfahrer, der die K1 in Richtung Heber befuhr. Der 29-Jährige prallte gegen die linke Seite des Fahrzeugs und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Der Fahrer des Lastwagens erlitt einen Schock. Nach Zeugenaussagen soll der Motorradfahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein, erklärte die Polizei weiter. Für die Unfallaufnahme wurde die Straße bis zum Abend voll gesperrt.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Der Werder-Zillertal-Freitag

Der Werder-Zillertal-Freitag

Diese spanischen Reiseziele kennt kaum jemand - zu Unrecht

Diese spanischen Reiseziele kennt kaum jemand - zu Unrecht

Meistgelesene Artikel

Im Stau aus Auto auf der A7 ausgesperrt

Im Stau aus Auto auf der A7 ausgesperrt

NSSV-Siegerehrungen als Höhepunkt

NSSV-Siegerehrungen als Höhepunkt

Unfall mit drei Lkw auf der Autobahn 27

Unfall mit drei Lkw auf der Autobahn 27

Polizeieinsatz: Schreie im Wald entpuppen sich als Therapiemaßnahme

Polizeieinsatz: Schreie im Wald entpuppen sich als Therapiemaßnahme

Kommentare