Von Lastwagen übersehen

29 Jahre alter Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Soltau

Soltau - Ein 29 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Soltau am Montagmittag tödlich verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich gegen 12.50 Uhr auf der Kreisstraße 1 zwischen Soltau und Ahlften, teilt die Polizei mit.

Ein Tanklastwagen bog von der Straße Am Berge nach links in Richtung Soltau ein und übersah dabei den Motorradfahrer, der die K1 in Richtung Heber befuhr. Der 29-Jährige prallte gegen die linke Seite des Fahrzeugs und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Der Fahrer des Lastwagens erlitt einen Schock. Nach Zeugenaussagen soll der Motorradfahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein, erklärte die Polizei weiter. Für die Unfallaufnahme wurde die Straße bis zum Abend voll gesperrt.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dutzende Verletzte an Venezuelas Grenze

Dutzende Verletzte an Venezuelas Grenze

Bayern setzt BVB unter Druck - Schalkes Heidel hört auf

Bayern setzt BVB unter Druck - Schalkes Heidel hört auf

„Bis zum Gegentor waren wir eigentlich ziemlich gut“ - die Netzreaktionen

„Bis zum Gegentor waren wir eigentlich ziemlich gut“ - die Netzreaktionen

Tabak-Quartier Woltmershausen

Tabak-Quartier Woltmershausen

Meistgelesene Artikel

Autofahrer geschlagen - Täter war betrunken

Autofahrer geschlagen - Täter war betrunken

Jan-Christoph Oetjen ist Spitzenkandidat der niedersächsischen FDP

Jan-Christoph Oetjen ist Spitzenkandidat der niedersächsischen FDP

Streit zwischen Schülern: Zwei Verletzte durch Messer und Pfefferspray

Streit zwischen Schülern: Zwei Verletzte durch Messer und Pfefferspray

Ab 18. Februar wieder „clever heizen!“

Ab 18. Februar wieder „clever heizen!“

Kommentare