Mehrere Strafverfahren eingeleitet

Polizei nimmt Störenfried bei der Alten Reithalle in Gewahrsam

Soltau - Die Polizei nahm in der Nacht zu Sonntag, gegen 4.30 Uhr einen Mann in Gewahrsam, der zuvor bei einer Veranstaltung in der Alten Reithalle an der Winsener Straße eine Frau unsittlich berührt hatte.

Nachdem dem Tetendorfer mehrmals die Möglichkeit gegeben wurde, das Gelände zu verlassen, nahmen die Beamten den alkoholisierten Mann fest, teilt die Polizei mit. Immer wieder hatte er versucht, in das Gebäude zu gelangen, hatte einzelne Polizisten mehrmals als „Arschloch“ betitelt und sich so gebärdet, als würde er jeden Moment angreifen wollen. Schließlich setzten die Beamten die angedrohte Maßnahme durch und ergriffen ihn, wogegen er sich sperrte.

Nach kurzer Zeit waren ihm Handfesseln angelegt worden und er befand sich im Polizeifahrzeug auf dem Weg zur Dienststelle. Dort angekommen wirkte er erneut nicht mit, so dass er mit einfacher körperlicher Gewalt in die Zelle gebracht werden musste. Die Beamten ließen eine Blutprobe entnehmen. Gegen 8 Uhr führte der Mann einen Atemalkoholtest durch. Das Ergebnis lautete 1,32 Promille. Gegen ihn wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

28. Jugend-Kart-Slalom in Martfeld 

28. Jugend-Kart-Slalom in Martfeld 

jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 2

jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 2

jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 1

jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 1

Kunst Kultur Kirchlinteln

Kunst Kultur Kirchlinteln

Meistgelesene Artikel

Viel Spaß im Spiele-Parcours

Viel Spaß im Spiele-Parcours

Notlandung in Hodenhagen: Flugzeug im Maisfeld

Notlandung in Hodenhagen: Flugzeug im Maisfeld

Schwerer Unfall in Schneverdingen: Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Schwerer Unfall in Schneverdingen: Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Anrufsammeltaxi in der Samtgemeinde Rethem startet am 1. September

Anrufsammeltaxi in der Samtgemeinde Rethem startet am 1. September

Kommentare