Gestohlene Bekleidung und Tablet im Gepäck

Polizei erwischt schlafenden Dieb in der Regionalbahn

Soltau - Bei der Kontrolle eines Zugreisenden haben Polizeibeamte in Soltau mehrere gestohlene Gegenstände gefunden und den Mann festgenommen. Gegen den Mann aus Algerien wurde Haftbefehl erlassen.

Der schlafende Dieb war im Personenzug Erixx aus Buchholz in der Nordheide unterwegs. Für die bei ihm gefundenen hochwertigen Gegenstände konnte er keinen Eigentumsnachweis vorlegen, teilte die Polizei gestern mit. Im Rahmen der ersten Ermittlungen stellten die Beamten fest, dass zumindest neun Bekleidungsstücke und ein Tablet aus Geschäften sowie aus einem Lastwagen in Buchholz entwendet worden waren.

Wegen eines positiven Drogentests hatten die Polizisten den Verdacht, dass der als Flüchtling nach Deutschland gekommene Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Bei der daraufhin angeordneten Blutentnahme leistete er Widerstand gegen die Beamten. Er war bereits in der Vergangenheit einschlägig polizeilich in Erscheinung getreten und gab sich mit unterschiedlichen Aliaspersonalien aus.

Am Samstag wurde gegen den 23-Jährigen vom Amtsgericht Soltau Haftbefehl erlassen. Anschließend wurde er in die Justizvollzugsanstalt Celle gebracht.

kom

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Machtkampf in Venezuela: Zahl der Todesopfer steigt auf 100

Machtkampf in Venezuela: Zahl der Todesopfer steigt auf 100

Meistgelesene Artikel

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Fußboden aus Flusskieseln und Mehlkammer

Fußboden aus Flusskieseln und Mehlkammer

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Kommentare