Motorradfahrerin stirbt nach Unfall

Bispingen - Zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Motorradfahrerin tödlich verunglückte, kam es am Sonntag, gegen 12.10 Uhr, auf der B 3, Anschlussstelle Schneverdingen, in der Gemarkung Bispingen. Eine 54-jährige Autofahrerin bog von der Autobahn kommend nach links auf die Bundesstraße in Richtung Scharrl ab.

Dabei übersah sie die vorfahrtberechtigte, in Richtung Kreisel fahrende Motorradfahrerin, die in die linke vordere Fahrzeugseite prallte. Die 49-Jährige aus dem Landkreis Harburg wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und erlag dort ihren Verletzungen. Die Unfallverursacherin erlitt einen Schock. Die Feuerwehr Bispingen war mit 21 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen am Unfallort. Die Fahrbahn blieb bis 14 Uhr voll gesperrt, anschließend bis 15 Uhr halbseitig.

Mehr zum Thema:

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Oldtimer-Treffen in Rethem ein Publikumsmagnet

Oldtimer-Treffen in Rethem ein Publikumsmagnet

2.000 Liter Diesel an der A7 „erbettelt“

2.000 Liter Diesel an der A7 „erbettelt“

Band lässt Burghof erzittern

Band lässt Burghof erzittern

Atemberaubende Stunts

Atemberaubende Stunts

Kommentare