Verstoß gegen das Tierschutzgesetz

Katze findet mit Nägeln präparierten Köder

+
Präparierte Fressköder

Munster - Ein bislang unbekannter Täter hat in Munster-Breloh gefährliche Fressköder ausgelegt. In die Fischreste wurden Nägel gemischt.

Ein Anwohner fand den Köder bei seiner Katze und brachte diesen sofort zur Polizei, wie die Beamten des Kommissariats Munster am Sonntag mitteilten.

Die Polizei hält alle Tierhalter an vorsichtig zu sein und gefährliche Funde sofort bei den Einsatzkräften unter der Telefonnummer 05192/9600 zu melden. Es wird ein Strafverfahren gegen unbekannt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Macht Müsli wirklich schlank? Die größten Diät-Lügen

Macht Müsli wirklich schlank? Die größten Diät-Lügen

Taifun "Hato" hinterlässt zwölf Tote in Südchina

Taifun "Hato" hinterlässt zwölf Tote in Südchina

Vorsicht: In diesen Ländern sind die gefährlichsten Straßen

Vorsicht: In diesen Ländern sind die gefährlichsten Straßen

Von diesen zehn Dingen haben Sie viel zu viel

Von diesen zehn Dingen haben Sie viel zu viel

Meistgelesene Artikel

Walsroder fiebern NDR-Stadtwette entgegen

Walsroder fiebern NDR-Stadtwette entgegen

24-Jähriger verliert Kontrolle über seinen Wagen 

24-Jähriger verliert Kontrolle über seinen Wagen 

Rundballen treffen Biker

Rundballen treffen Biker

Walsrode gewinnt souverän die Tanz-Wette gegen den NDR

Walsrode gewinnt souverän die Tanz-Wette gegen den NDR

Kommentare