Einbruchsserie im Heidekreis aufgeklärt - auch Waffen erbeutet

Soltau - Eine Serie von Wohnungseinbrüchen hat die Polizei im Heidekreis aufgeklärt. Zwei junge Männer aus der Region sollen vor allem in Schneverdingen und Umgebung für mindestens 17 Taten verantwortlich sein, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch mitteilte.

Bereits Anfang September hätten Beamte bei einer Durchsuchung bei einem 27-jährigen Drogenabhängigen aus Schneverdingen-Wintermoor ein Gewehr und einen Revolver sichergestellt. Die Waffen stammten aus einem Einbruch, dabei erbeuteter Goldschmuck wurde bei einem An- und Verkaufsgeschäft beschlagnahmt.

Der Mann hat nach Angaben der Polizei ein Teilgeständnis abgelegt. Ein weiteres Gewehr hatte er einem 20 Jahre alten Bekannten gegeben. Bei diesem wurde auch eine Pistole aus einem anderen Einbruch gefunden. Gegen beide Männer wurden Verfahren wegen des Verdachts des Betruges, der Hehlerei sowie des Verstoßes gegen das Waffen- und das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Meistgelesene Artikel

„Schmackhaft und gut für den Magen“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Kommentare