Einbruchsserie im Heidekreis aufgeklärt - auch Waffen erbeutet

Soltau - Eine Serie von Wohnungseinbrüchen hat die Polizei im Heidekreis aufgeklärt. Zwei junge Männer aus der Region sollen vor allem in Schneverdingen und Umgebung für mindestens 17 Taten verantwortlich sein, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch mitteilte.

Bereits Anfang September hätten Beamte bei einer Durchsuchung bei einem 27-jährigen Drogenabhängigen aus Schneverdingen-Wintermoor ein Gewehr und einen Revolver sichergestellt. Die Waffen stammten aus einem Einbruch, dabei erbeuteter Goldschmuck wurde bei einem An- und Verkaufsgeschäft beschlagnahmt.

Der Mann hat nach Angaben der Polizei ein Teilgeständnis abgelegt. Ein weiteres Gewehr hatte er einem 20 Jahre alten Bekannten gegeben. Bei diesem wurde auch eine Pistole aus einem anderen Einbruch gefunden. Gegen beide Männer wurden Verfahren wegen des Verdachts des Betruges, der Hehlerei sowie des Verstoßes gegen das Waffen- und das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

Bilder: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbeidschan

Bilder: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbeidschan

CDU gewinnt Saar-Wahl - Kein Schub für SPD

CDU gewinnt Saar-Wahl - Kein Schub für SPD

Meistgelesene Artikel

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

Schlägerei vor Diskothek

Schlägerei vor Diskothek

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Kommentare