Europatage in der „felto – Filzwelt Soltau“

Führungen und eine Endlosschnur

Werke der Filzpädagogin Lidwina Charpentier.

Soltau - Anlässlich der Europawoche gibt es von Freitag, 6. Mai, bis Montag, 9. Mai, verschiedene Aktionen in der „felto – Filzwelt Soltau“. Höhepunkt ist der Open Project Day am Montag, 9. Mai.

Am Open Project Day werden europaweit ausgewählte Projekte in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt, die mit Mitteln der Europäischen Union gefördert wurden. Koordiniert wird der Tag in Niedersachsen von der niedersächsischen Staatskanzlei und dem Amt für regionale Landesentwicklung in Lüneburg im Auftrag der EU.

Die Landesbeauftragte Jutta Schiecke wird am Montag im Rahmen ihrer Rundreise zu den Förderprojekten die Filzwelt besuchen.

Der Open Project Day bietet Bürgern die Möglichkeit, sich vom praktischen Nutzen der EU-Förderung anhand von Projekten vor Ort zu überzeugen. Darum ist die „felto – Filzwelt“ am Montag eintrittsfrei zugänglich und es finden verschiedene Veranstaltungen statt, die über die Projektentstehung informieren und einen Schwerpunkt auf den grenzübergreifenden, verbindenden Aspekt von Filz legen.

Infos zur Projektentstehung sind an allen vier Tagen im Dachgeschoss des Hauses zu sehen. Am Montagnachmittag, von 14.30 bis 16 Uhr und von 16 bis 17.30 Uhr, finden zwei Führungen mit dem Schwerpunkt Projektentwicklung statt. Im Hof der Filzwelt wird ab 14 Uhr die Endlosschnur weitergefilzt, die beim bunten Tag begonnen wurde. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen mitzumachen.

Im Rahmen der Europawoche soll eine Hängeinstallation unter dem Motto „Die Farben Europas“ entstehen. Dazu können alle Besucher Styroporkugeln mit der Nadel bunt befilzen – in den vielen Farben Europas. Die Aktion beginnt Freitag, um 14.30 Uhr, beim offenen Filzen und läuft bis Montagabend.

Ein Highlight der Europawoche ist das Schaufilzen der niederländischen Filzkünstlerin Lidwina Charpentier. Sie wird Sonnabend und Sonntag, von 15.30 bis 18 Uhr, in den Ausstellungsräumen der Filzwelt gemeinsam mit der Filzpädagogin Angelika Bonas Filzkunstobjekte aus Rohwolle herstellen.

Die Filzwelt ist täglich, von 10 bis 18 Uhr, geöffnet.

Mehr zum Thema:

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Feuer bei der Feuerwehr richtet Millionenschaden an

Feuer bei der Feuerwehr richtet Millionenschaden an

Kombi im Offroad-Look: Dacia Logan MCV Stepway

Kombi im Offroad-Look: Dacia Logan MCV Stepway

Meistgelesene Artikel

Landfrauen Rethem: Es geht weiter aufwärts

Landfrauen Rethem: Es geht weiter aufwärts

„Jazz meets Stadtkirche“

„Jazz meets Stadtkirche“

26-Jähriger will sich mit Security prügeln

26-Jähriger will sich mit Security prügeln

Mehr Gewalt gegen Polizisten

Mehr Gewalt gegen Polizisten

Kommentare