Brandursache noch unklar

Ferkel sterben in brennendem Stall

Soltau - Ein Ferkelstall ist am Freitag in Flammen aufgegangen. Die meisten Tiere konnten nicht gerettet werden, meldet die Polizei.

Wie es zu dem Brand in dem Stall eines biologisch geführten Ferkelzuchtbetrieb kam, ist noch nicht geklärt. Als die Betreiber das Feuer entdeckten, war es nur noch möglich, einige der Tiere zu retten. 

Der andere Teil der Ferkel starb in den Flammen. Der Schaden ist erheblich, heißt es in der Mitteilung der Polizei. 

kab

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Kanzlerin Merkel in Sachsen gefeiert und ausgebuht

Kanzlerin Merkel in Sachsen gefeiert und ausgebuht

Gedenken an Putschversuch in der Türkei vor drei Jahren

Gedenken an Putschversuch in der Türkei vor drei Jahren

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Tarmstedter Ausstellung: Das Showprogramm

Tarmstedter Ausstellung: Das Showprogramm

Meistgelesene Artikel

Drogen sichergestellt

Drogen sichergestellt

Für viele Patienten besser verträglich

Für viele Patienten besser verträglich

Pferd wirft Elfjährigen ab und galoppiert auf die Autobahn

Pferd wirft Elfjährigen ab und galoppiert auf die Autobahn

Kommentare