Brandursache noch unklar

Ferkel sterben in brennendem Stall

Soltau - Ein Ferkelstall ist am Freitag in Flammen aufgegangen. Die meisten Tiere konnten nicht gerettet werden, meldet die Polizei.

Wie es zu dem Brand in dem Stall eines biologisch geführten Ferkelzuchtbetrieb kam, ist noch nicht geklärt. Als die Betreiber das Feuer entdeckten, war es nur noch möglich, einige der Tiere zu retten. 

Der andere Teil der Ferkel starb in den Flammen. Der Schaden ist erheblich, heißt es in der Mitteilung der Polizei. 

kab

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weltklimagipfel: Kritik und Appelle zum Schlussspurt

Weltklimagipfel: Kritik und Appelle zum Schlussspurt

„Weihnachtsspektakel“ in Bassum

„Weihnachtsspektakel“ in Bassum

Kreis-Melkwettbewerb auf dem Hof Wichern

Kreis-Melkwettbewerb auf dem Hof Wichern

Auf diese Autos können Sie sich 2019 freuen

Auf diese Autos können Sie sich 2019 freuen

Meistgelesene Artikel

Dreiste Diebe stehlen Weihnachtsmann aus Vorgarten

Dreiste Diebe stehlen Weihnachtsmann aus Vorgarten

Schwerer Unfall auf der A7: Mann fährt ungebremst in Sattelzug

Schwerer Unfall auf der A7: Mann fährt ungebremst in Sattelzug

Polizei fasst gesuchten Straftäter

Polizei fasst gesuchten Straftäter

Fahndungsaufruf: Polizei sucht Cedric S.

Fahndungsaufruf: Polizei sucht Cedric S.

Kommentare