Brandursache noch unklar

Ferkel sterben in brennendem Stall

Soltau - Ein Ferkelstall ist am Freitag in Flammen aufgegangen. Die meisten Tiere konnten nicht gerettet werden, meldet die Polizei.

Wie es zu dem Brand in dem Stall eines biologisch geführten Ferkelzuchtbetrieb kam, ist noch nicht geklärt. Als die Betreiber das Feuer entdeckten, war es nur noch möglich, einige der Tiere zu retten. 

Der andere Teil der Ferkel starb in den Flammen. Der Schaden ist erheblich, heißt es in der Mitteilung der Polizei. 

kab

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Frühjahrsmarkt in Kirchweyhe

Frühjahrsmarkt in Kirchweyhe

Oft lohnt der Erhalt alter Häuser

Oft lohnt der Erhalt alter Häuser

Bauzeichner haben den Plan

Bauzeichner haben den Plan

Traumstart: Löws Youngster feiern großen Sieg in Holland

Traumstart: Löws Youngster feiern großen Sieg in Holland

Meistgelesene Artikel

Kreistag beschließt Resolution zum Wolfsbestand

Kreistag beschließt Resolution zum Wolfsbestand

Fast 700 Schülerinnen und Schüler bei Klima-Demo in Walsrode

Fast 700 Schülerinnen und Schüler bei Klima-Demo in Walsrode

„Darmkrebs – die stille Krankheit“

„Darmkrebs – die stille Krankheit“

Drei leicht Verletzte bei Unfall in Schneeverdingen

Drei leicht Verletzte bei Unfall in Schneeverdingen

Kommentare