Drei Sattelzüge verunglücken auf A7

+
Drei LKW und ein PKW mit Anhänger verunglückten am Morgen auf der A7. Es gab mehrere Verletzte, die Autobahn wurde komplett gesperrt.

Schwarmstedt - Drei Sattelzüge und ein Auto mit Anhänger sind am Montag auf der Autobahn 7 bei Schwarmstedt (Heidekreis) zusammengestoßen.

Dabei wurden vier Personen leicht verletzt, teilte die Polizei in Soltau mit. Weil Trümmerteile weit verstreut auf den Fahrbahnen lagen, musste die A7 in Richtung Norden komplett gesperrt werden. Es bildete sich ein Stau von mehr als zehn Kilometern Länge. Öl und Diesel liefen aus, eine Spezialfirma reinigte die Fahrbahn, teilte die Polizei mit. Gegen Mittag wurde zunächst ein Fahrstreifen wieder freigegeben. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Mehr zum Thema:

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Schlägerei vor Diskothek

Schlägerei vor Diskothek

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Hunde beißen Jogger

Hunde beißen Jogger

Kommentare