440 Euro Bußgeld

Deutlich zu schnell mit Anhänger unterwegs

Bispingen – Die Besatzung eines Zivilstreifenwagens des Polizeikommissariats Bad Fallingbostel staunte am Samstagvormittag, als sie bei einer Geschwindigkeit von 130 Stundenkilometern (laut Tacho) auf der A 7 im Bereich Bispingen von einem Auto mit Anhänger überholt wurde. Im Rahmen der Verfolgung brachte es der Fahrer auf 170 Stundenkilometer, 56 zuviel, so die Polizei. Der 37-jährige Fahrer zeigte sich betroffen, als er vom zweimonatigen Fahrverbot, zwei Punkten in Flensburg und einem Bußgeld in Höhe von 440 Euro hörte.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Iran beschlagnahmt zwei britische Öltanker

Iran beschlagnahmt zwei britische Öltanker

Polizeigewerkschaft: Zahl von Verleih-E-Scootern begrenzen

Polizeigewerkschaft: Zahl von Verleih-E-Scootern begrenzen

Fotostrecke: Erst in Zivil, dann in Aktion - die Bilder zum Freitagstraining

Fotostrecke: Erst in Zivil, dann in Aktion - die Bilder zum Freitagstraining

Der Juni bricht weltweit alle Hitzerekorde

Der Juni bricht weltweit alle Hitzerekorde

Meistgelesene Artikel

Vier Männer überfallen Radfahrerin

Vier Männer überfallen Radfahrerin

Maskierte Einbrecher überwältigen und fesseln 81-jährige Frau und ihren Sohn

Maskierte Einbrecher überwältigen und fesseln 81-jährige Frau und ihren Sohn

Gegen Rocker- und Clan-Kriminalität: 200 Einsatzkräfte schlagen im Heidekreis zu

Gegen Rocker- und Clan-Kriminalität: 200 Einsatzkräfte schlagen im Heidekreis zu

Mit 173 km/h geblitzt

Mit 173 km/h geblitzt

Kommentare