Reparaturen an der Hauptattraktion

Heide Park: Colossos bleibt 2017 geschlossen

+
2017 wird niemand in den Genuss kommen mit Colossos in die Tiefe zu rasen.

Soltau - Eine komplette Saison ohne Europas größte Holzachterbahn: Die Besucher des Heide Park Soltau müssen 2017 auf „Colossos“ verzichten. Das wurde am Dienstag auf der Facebook-Seite des Parks bekanntgegeben.

Update: Der Heide Park hat mittlerweile bekanntgegeben, dass es erst Anfang 2018 eine Entscheidung über die Zukunft der Holzachterbahn geben wird.

Ursprünglicher Artikel:

Ende Januar hatte Parksprecherin Sara Schlunegger bereits darauf hingewiesen, dass der Saisonstart im Freizeitpark ohne die Hauptattraktion stattfinden wird. Der Heide Park muss Schienenteile in großem Umfang austauschen, um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten. Jetzt steht fest: Diese Arbeiten werden die gesamte Saison andauern. „Colossos“ bleibt dicht.

Die Bahn ist auch heute noch das Aushängeschild des Parks. Besucher aus aller Welt kommen, um die einmalige Fahrt mit „Colossos“ zu genießen. Seit 2001 gilt die Attraktion mit 60 Metern Höhe als größte Holzachterbahn der Welt.

Mit einer Spitzengeschwindigkeit von 120 Kilometern pro Stunde war sie lange Zeit außerdem die schnellste Holzachterbahn der Welt. Die Geschwindigkeit wurde allerdings nach Renovierungsarbeiten im Winter 2012/2013 auf 110 Kilometer pro Stunde herabgesetzt. „Colossos“ ist 1344 Meter lang und wird von zwei Zügen befahren.

ml/jom

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

Pressestimmen zum letzten DFB-Spiel des Jahres: „Hauch vom Confed Cup“

Pressestimmen zum letzten DFB-Spiel des Jahres: „Hauch vom Confed Cup“

Meistgelesene Artikel

Tumulte vor Discothek: Drei Polizisten verletzt

Tumulte vor Discothek: Drei Polizisten verletzt

„Penner“: 74-Jähriger muss 3000 Euro wegen Beleidigung zahlen

„Penner“: 74-Jähriger muss 3000 Euro wegen Beleidigung zahlen

Diese Wirtschaftsjournalistin legt sich fest: „Finanzkrise steht bevor“

Diese Wirtschaftsjournalistin legt sich fest: „Finanzkrise steht bevor“

Gut besuchtes Volkstanz- und Walzerturnier der Landjugend in Altenwahlingen

Gut besuchtes Volkstanz- und Walzerturnier der Landjugend in Altenwahlingen

Kommentare