Berauschter E-Scooter-Fahrer

Schneverdingen – Polizisten kontrollierten am Montagvormittag auf der Bahnhofstraße zwei Schneverdinger, die mit E-Scootern unterwegs waren. Beide zeigten Auffälligkeiten, sodass der Verdacht bestand, dass sie Drogen konsumiert hatten. Die Beamten ordneten eine Blutprobe an, untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Verfahren ein. Auch für Fahrer von E-Scootern gelten dieselben Vorschriften, wie beispielsweise für Autofahrer, so ein Polizeisprecher.

Demnach darf ein Fahrzeug nicht geführt werden, wenn man unter anderem aufgrund des Genusses berauschender Mittel dazu nicht in der Lage ist, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Donald Trump fordert Gouverneure zum Durchgreifen auf

Donald Trump fordert Gouverneure zum Durchgreifen auf

Meistgelesene Artikel

Neue Regeln für Besucher

Neue Regeln für Besucher

Wohnung in Bomlitz nach Feuer unbewohnbar

Wohnung in Bomlitz nach Feuer unbewohnbar

Kostenlose Erlebniscard eingeführt

Kostenlose Erlebniscard eingeführt

Straßen und Kreisel fertiggestellt

Straßen und Kreisel fertiggestellt

Kommentare