Berauschter E-Scooter-Fahrer

Schneverdingen – Polizisten kontrollierten am Montagvormittag auf der Bahnhofstraße zwei Schneverdinger, die mit E-Scootern unterwegs waren. Beide zeigten Auffälligkeiten, sodass der Verdacht bestand, dass sie Drogen konsumiert hatten. Die Beamten ordneten eine Blutprobe an, untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Verfahren ein. Auch für Fahrer von E-Scootern gelten dieselben Vorschriften, wie beispielsweise für Autofahrer, so ein Polizeisprecher.

Demnach darf ein Fahrzeug nicht geführt werden, wenn man unter anderem aufgrund des Genusses berauschender Mittel dazu nicht in der Lage ist, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Urteil: NPD-Demo gegen kritische Journalisten ist zulässig

Urteil: NPD-Demo gegen kritische Journalisten ist zulässig

Max (14) stirbt nach Zusammenstoß mit Raser - Bilder von Lichterketten-Aktion

Max (14) stirbt nach Zusammenstoß mit Raser - Bilder von Lichterketten-Aktion

Trump will bei möglichem Impeachment-Votum Prozess im Senat

Trump will bei möglichem Impeachment-Votum Prozess im Senat

Xi: China will Handelsdeal mit USA - kann aber auch kämpfen

Xi: China will Handelsdeal mit USA - kann aber auch kämpfen

Meistgelesene Artikel

„Mein Großvater war kein Held“

„Mein Großvater war kein Held“

Welt-Frühgeborenentag: „Ich konnte es gar nicht glauben“

Welt-Frühgeborenentag: „Ich konnte es gar nicht glauben“

„Wir müssen dankbar sein“

„Wir müssen dankbar sein“

Finanzamt Soltau: „Von der Tradition in die Moderne“

Finanzamt Soltau: „Von der Tradition in die Moderne“

Kommentare