Auto erfasst Radfahrer

Soltau – Ein Radfahrer wurde am Dienstag, gegen 17.30 Uhr, bei einem Unfall an der Kreuzung Celler Straße/Reinickendorfer Straße in Soltau leicht verletzt, teilt die Polizei mit. Ein 48-jähriger Autofahrer hatte die Kreuzung auf der Celler Straße stadteinwärts bei roter Ampel passiert und den Fahrradfahrer erfasst, als dieser die Celler Straße bei Grünlicht in Richtung Böhmheide überquerte. Der 47-jährige Soltauer wurde gegen ein Auto geschleudert.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Virologe: Sars-CoV-2 bleibt dauerhaft

Virologe: Sars-CoV-2 bleibt dauerhaft

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Das Motorrad fit für die Saison machen

Das Motorrad fit für die Saison machen

Mode-Klassiker der 1970er kommen zurück

Mode-Klassiker der 1970er kommen zurück

Meistgelesene Artikel

Unkooperativer Verdächtiger

Unkooperativer Verdächtiger

54-Jährige auf Radweg übersehen

54-Jährige auf Radweg übersehen

Große Investion in Bauprojekt im Kernort

Große Investion in Bauprojekt im Kernort

Kommentare