Mit 2,0 Promille unterwegs

Alkoholisierter Mann schlägt in Soltau nach Polizisten

Soltau - Ein 30 Jahre alter alkoholisierter Mann hat am Freitagmorgen in Soltau mehrere Polizeibeamte beleidigt. Die Beamten hatte einen Alkoholwert von mehr als 2,0 Promille im Blut und war in eine Verkehrskontrolle geraten.

Zur Entnahme einer Blutprobe sei der Mann in einer Soltauer Dienststelle mitgenommen worden, berichtet die Polizei am Sonntag. Auf dem Hof habe er begonnen sich zu wehren. Er schubste die Beamten, schlug nach einer Einsatzkraft und beleidigte die Anwesenden. 

Der 30-Jährige wurde in Gewahrsam genommen und musste in einer Zelle ausnüchtern. Nun erwarten den Mann, dessen Führerschein sichergestellt wurde, mehrere Strafverfahren.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Mittelalter und Fantasy am Burghof Rethem

Mittelalter und Fantasy am Burghof Rethem

Meistgelesene Artikel

Polizei zieht fahrunfähigen Senior aus dem Verkehr

Polizei zieht fahrunfähigen Senior aus dem Verkehr

Mehrfacher Zwergfalken-Nachwuchs im Weltvogelpark

Mehrfacher Zwergfalken-Nachwuchs im Weltvogelpark

Dorfmark hat seit Sonntag einen neuen König

Dorfmark hat seit Sonntag einen neuen König

Unwetter: Nur kurz, aber gewaltig

Unwetter: Nur kurz, aber gewaltig

Kommentare