Polizei sucht Zeugen

17-Jährigen vom Fahrrad getreten und Mobiltelefon geklaut

Soltau - Ein 17-jähriger Soltauer ist am Donnerstagabend gegen 20.30 Uhr auf dem Radweg im Bereich der Kreuzung K48/L163 im Soltauer Ortsteil Alm überfallen worden.

Ein Unbekannter brachte den Fahrrad fahrenden Jugendlichen mit einem Fußtritt zu Fall. Anschließend schlug und trat er auf das am Boden liegende Opfer ein und entwendete dessen Mobiltelefon. Der Täter flüchtete mit einem Fahrrad in das gegenüberliegende Waldstück am Barmbrucher Weg.

Täterbeschreibung der Polizei: männlich, circa 35 bis 40 Jahre alt, etwa 1,80 m groß, mitteleuropäische Erscheinung, er trug einen schwarzen Kapuzenpullover, eine blaue Jeans und schwarze Sportschuhe.

Das leicht verletzte Opfer begab sich nach dem Vorfall nach Hause und von dort in Begleitung in ein Krankenhaus, wo es ambulant versorgt wurde. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Soltau unter 05191/93800 in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Meistgelesene Artikel

Training im Tiergehege: Nach jedem Stupser eine Belohnung

Training im Tiergehege: Nach jedem Stupser eine Belohnung

Viel Spaß im Spiele-Parcours

Viel Spaß im Spiele-Parcours

Notlandung in Hodenhagen: Flugzeug im Maisfeld

Notlandung in Hodenhagen: Flugzeug im Maisfeld

Schwerer Unfall in Schneverdingen: Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Schwerer Unfall in Schneverdingen: Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Kommentare