Überfall auf Juweliergeschäft in Schneverdingen

Schneverdingen - Zwei maskierte Täter haben am Freitagmorgen ein Juweliergeschäft an der Verdener Straße in Schneverdingen überfallen.

Wie die Polizei mitteilte, bedrohte einer der Täter bereits beim Aufschließen des Geschäfts gegen 8.45 Uhr die 59-jährige Inhaberin mit einer Schusswaffe und drängte sie gewaltsam in den Laden. Die Frau stürzte und verletzte sich leicht. Anschließend wurden das Opfer und eine bereits anwesende 60-jährige Mitarbeiterin gefesselt.

Die Täter raubten diverse Schmuckstücke in bisher unbekanntem Wert und flüchteten aus dem Geschäftseingang in Richtung Peter und Paul Kirchenanlage. Dort stiegen sie laut Polizeimitteilung vermutlich in ein bereitgestelltes Fahrzeug. Die Täter sind männlich, einer trug eine glatte schwarze Hose, ähnlich einer Schornsteinfegerhose, ansonsten waren sie dunkel gekleidet. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter folgender Nummer 05191/93800 bei der Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Meistgelesene Artikel

Torsten Frings neuer Schirmherr der Serengeti-Park-Stiftung

Torsten Frings neuer Schirmherr der Serengeti-Park-Stiftung

Stadtbild Rethem: Steigerung der Attraktivität

Stadtbild Rethem: Steigerung der Attraktivität

Betrunkener tritt, schlägt, randaliert und beleidigt Polizisten

Betrunkener tritt, schlägt, randaliert und beleidigt Polizisten

SPD siegt bei den Zweitstimmen im Wahlkreis 43

SPD siegt bei den Zweitstimmen im Wahlkreis 43

Kommentare