Motiv sollen Schulden sein

49-Jähriger sticht 36-Jährigen nach Streit mit einem Messer in den Hals

Schneverdingen - Ein Streit zweier Männer in Schneverdingen ist am Donnerstagmorgen eskaliert: Einer der Männer stach den anderen mit einem Messer in den Hals. Das teilt die Polizei mit.

Die beiden 36 und 49 Jahre alten Männer waren kurz nach 8 Uhr im Bereich zwischen Bahnhofstraße und Am Bahndamm in Streit geraten. Der 36-Jährige ging schließlich weg. Sein Streitgegner holte daraufhin aus einem Imbiss ein Tafelmesser und verfolgte den Jüngeren. 

Ein Passant forderte den 49-Jährigen auf, das Messer wegzulegen; dieser behauptete, der 36-Jährige schulde ihm Geld. Dann stach er den von ihm Verfolgten mit dem Messer in die Halsgegend.

Gleich darauf fuhr der Angreifer mit dem Fahrrad zur Polizeistation Schneverdingen und stellte sich. Das Opfer wurde am Hals verletzt und nach einer ambulanten Behandlung im Krankenhaus wieder entlassen. 

Der Zentrale Kriminaldienst der Polizeiinspektion Heidekreis ermittelt nun wegen Verdachts auf versuchten Totschlag gegen den 49-Jährigen. Der Mann wurde bereits vernommen.

kab

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Tief "Axel" bringt viel Regen: Feuerwehr im Dauereinsatz

Tief "Axel" bringt viel Regen: Feuerwehr im Dauereinsatz

Bewertungen beim Onlineshopping nicht blind vertrauen

Bewertungen beim Onlineshopping nicht blind vertrauen

Der Mann mit der roten Kappe: Niki Lauda bleibt unvergessen

Der Mann mit der roten Kappe: Niki Lauda bleibt unvergessen

Auf Elba wird der Traum vom Jachtsegeln wahr

Auf Elba wird der Traum vom Jachtsegeln wahr

Meistgelesene Artikel

Panzer stoßen zusammen

Panzer stoßen zusammen

Drogenermittler stellen Betäubungsmittel und Waffe sicher

Drogenermittler stellen Betäubungsmittel und Waffe sicher

Löwen-Angriff im Serengeti-Park: Tierpfleger aus Klinik entlassen

Löwen-Angriff im Serengeti-Park: Tierpfleger aus Klinik entlassen

Falschgeld in Walrsrode im Umlauf

Falschgeld in Walrsrode im Umlauf

Kommentare