Zeltlager der Jugendwehren

1 von 48
Die Teilnehmer des Zeltlagers der Jugendwehren der Samtgemeinde Rethem hatten sichtlich Spaß.
2 von 48
Die Teilnehmer des Zeltlagers der Jugendwehren der Samtgemeinde Rethem hatten sichtlich Spaß.
3 von 48
Die Teilnehmer des Zeltlagers der Jugendwehren der Samtgemeinde Rethem hatten sichtlich Spaß.
4 von 48
Die Teilnehmer des Zeltlagers der Jugendwehren der Samtgemeinde Rethem hatten sichtlich Spaß.
5 von 48
Die Teilnehmer des Zeltlagers der Jugendwehren der Samtgemeinde Rethem hatten sichtlich Spaß.
6 von 48
Die Teilnehmer des Zeltlagers der Jugendwehren der Samtgemeinde Rethem hatten sichtlich Spaß.
7 von 48
Die Teilnehmer des Zeltlagers der Jugendwehren der Samtgemeinde Rethem hatten sichtlich Spaß.
8 von 48
Die Teilnehmer des Zeltlagers der Jugendwehren der Samtgemeinde Rethem hatten sichtlich Spaß.

Vier Tage und Nächte waren 62 Jungen und Mädchen der Jugendwehren der Samtgemeinde Rethem im Zeltlager am Böhmer Sportplatz untergebracht. Super Wetter und ein Tag des offenen Zeltlagers am Sonnabend sorgten für gute Laune und beste Unterhaltung.

Das könnte Sie auch interessieren

Twistringer Schützenfest - der Sonntag

König Simon Hammann und Königin Hanna Schröder genossen den grandiosen Empfang in der Stadtmitte am Sonntagnachmittag. Vorab standen beim …
Twistringer Schützenfest - der Sonntag

Der Werder-Mittwoch

Der Werder-Mittwoch

Der Werder-Donnerstag: Fußball-Tennis und ganz viel Spaß

Am Donnerstagvormittag stand der Spaß an erster Stelle. Die Werder-Profis konnten sich bei einer Runde Fußball-Tennis beweisen. Hier gibt's ein paar …
Der Werder-Donnerstag: Fußball-Tennis und ganz viel Spaß

Diese Fehler beim Wiegen passieren auch Ihnen

Wiegen ist doch an sich nicht so schwierig, oder? Doch selbst bei modernen Waagen können Sie noch einiges falsch machen.
Diese Fehler beim Wiegen passieren auch Ihnen

Meistgelesene Artikel

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Fußboden aus Flusskieseln und Mehlkammer

Fußboden aus Flusskieseln und Mehlkammer

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand