Weihnachtsmarkt in Rethem

1 von 53
Bilder vom ersten Tag des Weihnachtsmarktes in Rethem.
2 von 53
Bilder vom ersten Tag des Weihnachtsmarktes in Rethem.
3 von 53
Bilder vom ersten Tag des Weihnachtsmarktes in Rethem.
4 von 53
Bilder vom ersten Tag des Weihnachtsmarktes in Rethem.
5 von 53
Bilder vom ersten Tag des Weihnachtsmarktes in Rethem.
6 von 53
Bilder vom ersten Tag des Weihnachtsmarktes in Rethem.
7 von 53
Bilder vom ersten Tag des Weihnachtsmarktes in Rethem.
8 von 53
Bilder vom ersten Tag des Weihnachtsmarktes in Rethem.

Bilder vom ersten Tag des Weihnachtsmarktes in Rethem. Auftakt mit dem Alpetrio in der Cafeteria, Turmbläser eröffneten mit "Hark the herald angles sing", Plattsnacker aus Armsen. Bürgermeister Frank Leverenz begrüßte die Gäste.

Tag 2: Das musste nicht sein - als die Gospelsänger die Bühne betraten goss es in Strömen. Die Zuschauer zeigten sich gut ausgerüstet und hatten Schirme mitgebracht. Dennoch trübte es etwas die Stimmung.

Das könnte Sie auch interessieren

Firma R.B.S. Kirchweyhe: Blick hinter die Kulissen 

Wie werden Kessel- und andere Güterwaggons gereinigt und gewartet? Die Firma R.B.S. Kirchweyhe hat sich darauf spezialisiert und gewährt einen Blick …
Firma R.B.S. Kirchweyhe: Blick hinter die Kulissen 

Schützenfest Twistringen startet mit Geburtstagsfeier

Mit einer grandiosen Geburtstagsfeier startete das Schützenfest am Sonnabend mit 1250 Schützinnen, Schützen und Spielleuten.
Schützenfest Twistringen startet mit Geburtstagsfeier

Der Werder-Mittwoch

Der Werder-Mittwoch

Schützenfest in Stedorf

Auf ein erfolgreiches und fröhliches Schützenfest am Wochenende können die Stedorfer Schützen zurückblicken. Wie immer gab es auch zum 143. Mal …
Schützenfest in Stedorf

Meistgelesene Artikel

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Fußboden aus Flusskieseln und Mehlkammer

Fußboden aus Flusskieseln und Mehlkammer

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand