Informationen auf der Homepage

Unterhaltungsverband Alpe-Schwarze Riede online

+
Die Alpe im Bereich Zingeldamm/Rodewald. Hier hat der Verband eine Maßnahme zur ökologischen Aufwertung des Gewässers durchgeführt.

Rethem - „Oft wissen die Grundstückseigner gar nicht so richtig, mit wem sie es zu tun haben“, fasst der Verbandsvorsteher Friedrich Andermann, Steimbke, das Dilemma des Unterhaltungs- und Landschaftspflegeverbandes Alpe-Schwarze Riede zusammen. „Das soll sich jetzt ändern.“

Um den Mitgliedern die notwendigen Informationen zu bieten, hat der UHV eine Homepage bereitgestellt, heißt es in der Pressemitteilung. Unter www.alpe-schwarze-riede.de finden Interessierte Wissenswertes rund um den Verband, Beitragsbescheide und Gewässerunterhaltung und -pflege. Besonders die Belange des Naturschutzes rücken immer mehr in den Vordergrund. Als Wasser- und Bodenverband gemäß Niedersächsischem Wassergesetz gegründet, pflegt und unterhält der UHV Alpe-Schwarze Riede die Gewässer zweiter Ordnung in seinem Verbandsgebiet.

Die Mitarbeiter kümmern sich unter anderem um die Reinigung, Freihaltung und den Schutz des Gewässerbetts einschließlich der Ufer. „Oberste Priorität“, so Friedrich Andermann, „hat der Wasserabfluss, dieser muss gewährleistet sein.“ Die gewählten ehrenamtlichen Ausschuss- und Vorstandsmitglieder überzeugen sich einmal im Jahr auf der Gewässerschau Anfang Dezember vom ordnungsgemäßen Zustand der Gewässer, auch Verbandsmitglieder können hieran teilnehmen.

Informationen und Formulare

Grundstückseigner im Gebiet eines Unterhaltungsverbandes sind kraft Gesetz Mitglied und haben – so verpflichtet – einen Unterhaltungsbeitrag an den Verband zu zahlen. Vordrucke zum Lastschriftverfahren stehen zum Download bereit. Mit der Homepage ist es den Mitgliedern möglich, sich jederzeit über die Aufgaben des Unterhaltungsverbandes und den rechtlichen Hintergrund zu informieren.

Das Verbandsgebiet entspricht dem Niederschlagsgebiet der Aller linksseitig von der Leine bis Hülsen, dazu gehören unter anderem die Bereiche Rethem, Heemsen, Steimbke, Dudensen, Rodewald und Ahlden auf einer Fläche von knapp 37 190 Hektar mit 243,60 Kilometern Gewässerlänge.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Spargelmarkt in Dörverden 

Spargelmarkt in Dörverden 

Gemeindefeuerwehrtag in Daverden

Gemeindefeuerwehrtag in Daverden

Gartentage in Thedinghausen 

Gartentage in Thedinghausen 

Achimer Fachausstellung im Gewerbegebiet Bierdener Mehren

Achimer Fachausstellung im Gewerbegebiet Bierdener Mehren

Meistgelesene Artikel

Stromautobahn „SuedLink“: Bauern wollen regelmäßig Geld

Stromautobahn „SuedLink“: Bauern wollen regelmäßig Geld

Geldautomat in Walsrode gesprengt - Täter flüchten

Geldautomat in Walsrode gesprengt - Täter flüchten

Kleintransporter rast auf Stauende - Fahrer lebensgefährlich verletzt

Kleintransporter rast auf Stauende - Fahrer lebensgefährlich verletzt

Wegen Wildschweinen: Waldprojekt zu gefährlich

Wegen Wildschweinen: Waldprojekt zu gefährlich

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.