Tanzvorführung am Brandenburger Tor

Landjugend Rethem übergibt Ministerin Giffey Erntekrone

+
Die Rethemer Landjugend beim Termin mit der Bundesjugendministerin in Berlin.

Rethem - Mitglieder der Landjugend Rethem verbrachten das vergangene Wochenende in Berlin. Sie durften bei der Übergabe der Erntekrone an Bundesjugendministerin Dr. Franziska Giffey einen Schaumburger und den Hetlinger, zwei Tänze, zeigen. Hierfür hatten sie sich bereits Anfang des Jahres beworben.

„Für uns war es eine tolle Gelegenheit, der Ministerin unsere Traditionen näherzubringen und gleichzeitig zu zeigen, dass Vielfältigkeit die Landjugend ausmacht. Wir sind junge Leute vom Land, sowohl Schüler, Studenten als auch Berufstätige aus vielen Berufsgruppen und mit unterschiedlichen Interessen. Das, was uns hier verbindet, ist das Gemeinschaftsgefühl und der Zusammenhalt in der Landjugend“, so Vorstandsmitglied Johanna Bruns-Hellberg.

Neben der Ministerin konnten die Besucher auch ihre Bundes- und Landesvorsitzenden besser kennenlernen. „Bei einem Spaziergang durch die Hauptstadt haben uns Jan und Alena, die Vorsitzenden der Niedersächsischen Landjugend, viel Interessantes über ihre Arbeit in der Jugendorganisation berichtet“, erzählt Katharina Kranz.

Ein weiterer Höhepunkt des Wochenendes war eine Tanzeinlage der Landjugend vor dem Brandenburger Tor. Diese spontane Aktion kam bei vielen Zuschauern gut an. Zufällig waren Reporter der politischen Talkshow „Unter den Linden“ anwesend, die die Gruppe ins Publikum ihrer Sendung am Abend einluden. 

„Allerdings konnten wir das Angebot leider nicht annehmen, da wir um die Zeit schon wieder im Zug nach Hause sitzen mussten“, schreiben die Jugendlichen in ihrer Pressemitteilung. „Alles in allem war das Wochenende in Berlin ein besonders spannendes Erlebnis, an dem viele neue Eindrücke gewonnen wurden.“

Samstag Turnier in Altenwahlingen

Eine weitere Veranstaltung, das Volkstanz- und Walzerpokalturnier der Rethemer mit anschließender Landjugend-Party im Gasthaus zur Linde in Altenwahlingen, steht morgen, 17. November, um 15 Uhr, auf dem Plan. Der Vorsitzende Jacob Bruns-Hellberg freut sich über viele teilnehmende Landjugenden aus ganz Niedersachen. Besucher sind herzlich willkommen.

Jugendliche und junge Erwachsene sind zu einem Schnupperabend der Landjugend Rethem am Mittwoch, 22. November, um 18.30 Uhr, in den Kindergarten Häuslingen eingeladen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

20 Jahre Porsche 911 GT3

20 Jahre Porsche 911 GT3

Wie sinnvoll sind City-Pässe?

Wie sinnvoll sind City-Pässe?

Die unberührte Westküste Südafrikas

Die unberührte Westküste Südafrikas

Trump kündigt Sanktionen gegen Türkei an

Trump kündigt Sanktionen gegen Türkei an

Meistgelesene Artikel

„Wolfsbrand“: Flammen über der Schotenheide

„Wolfsbrand“: Flammen über der Schotenheide

18-jähriger Autofahrer kollidiert mit Baum und stirbt

18-jähriger Autofahrer kollidiert mit Baum und stirbt

Zwergendünger nominiert

Zwergendünger nominiert

Gewerbeparzellen auf dem Egra-Gelände: Suche nach Interessenten

Gewerbeparzellen auf dem Egra-Gelände: Suche nach Interessenten

Kommentare